Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Kreisjugendschützenkönige vom SV „Astoria 90" >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.11.2016 um 11:03:42

Kreisjugendschützenkönige vom SV „Astoria 90"

(von links) Präsident Eckhardt Okon, Jugendkönig Pascal Nimmich, Jugendkönigin Yvonne Lübbers,  1. Vizepräsident Dieter Lübbers. (von links) Präsident Eckhardt Okon, Jugendkönig Pascal Nimmich, Jugendkönigin Yvonne Lübbers, 1. Vizepräsident Dieter Lübbers.
Foto: privat
Präsidium des KSV Wittenberg zog Bilanz vor Gesamtvorstand

Wittenberg/Seyda (WS). Das Präsidium des Kreisschützenverbandes Wittenberg 1990 e.V. hatte kürzlich alle Gesamtvorstandsmitglieder aus den Vereinen / Gilden in das Schießsportzentrum des SV „ Astoria 90" e.V. Wittenberg eingeladen. Nach der Begrüßung durch Eckhardt Okon brachte der Präsident zum Ausdruck, dass es erfreulich ist, dass die Mitgliederzahl im letzten Jahr auf über tausend Mitglieder gestiegen ist.

Im März 2017 sind beim Kreisschützentag Neuwahlen und er als Präsident wird nicht mehr kandidieren. Auch der Vizepräsident Joachim Bresack wird nach 27 Jahren Vorstandsarbeit im Kreisverband nicht mehr antreten. Neue Leute für den Vorstand werden gesucht. Kreissportleiter Rene Dotschko berichtete über die 36 Kreismeisterschaften innerhalb des Jahres, welche erfolgreich stattfanden. Es wurden 140 mal Gold, 115 mal Silber und 84 mal Bronze vergeben. Bei der Beteiligung an Landesmeisterschaften konnten wieder Landesmeistertitel wie auch gute Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften erreicht werden. Der Präsident Eckhardt Okon teilte mit, das der Kreisschützentag am 11. März 2017 in Wittenberg stattfinden wird.

Kreisschützenball

Am Abend fand dann in Seyda der Kreisschützenball statt, wo die neuen Kreisschützenkönige proklamiert wurden. Zum zweiten Mal wurde Jugendkönigin unter 18 Jahre die Wittenberger Astorianerin Yvonne Lübbers, Jugendkönig unter 18 Jahre wurde nun zum dritten Mal in Folge Pascal Nimmich vom SV „Astoria 90".

Schützenkönigin über 18 Jahre wurde Antje Müller Schubert von der Priviligierten Schützengilde Gräfenhainichen.

Schützenkönig wurde zum zweiten Mal in Folge Lutz Koltermann von der Schützengilde Elster.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Tag des Sports zum 100. Jubiläum Tag des Sports zum 100. Jubiläum Kooperation zwischen  Grundschule  und  Sportverein.  ...
Anzeige
Unser Land
Fußballvergleich der Grundschulen  Fußballvergleich   der Grundschulen Sozialarbeiter der AWO organisierten einen Fußballcup für Grundschüler. Der begehrte Wanderpokal ging zum zweiten Mal nach Pratau.  ...
Anzeige
Noch 4.000 Euro für den Kinder- und Jugendsport Noch 4.000 Euro für den  Kinder- und  Jugendsport Bewerbung für Spende aus dem Entenrennen -  Ende der Bewerbungsfrist ist  der 30. September. ...
Anzeige
Sag Ja!