Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Union Sandersdorf gewinnt in eigener Halle - heute wartet der Ford-Cup in Dessau >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 14.01.2017 um 11:32:20

Union Sandersdorf gewinnt in eigener Halle - heute wartet der Ford-Cup in Dessau

Das Siegerteam des MIDEWA-RBW-CUP 2017, die SG Union Sandersdorf und heute heißt es in Dessau - Ford-Cup 2017. Das Siegerteam des MIDEWA-RBW-CUP 2017, die SG Union Sandersdorf und heute heißt es in Dessau - Ford-Cup 2017.
Foto: Holger Bär

Der Pott ist zurück in Sandersdorfer Besitz - die Unionspieler feiern das. Hochklassige Hallenspiele begeistern Zuschauer und Aktive gleichermaßen.

Sandersdorf (hb/ts).
In einem vollen Haus „Ballsporthalle Sandersdorf“ sicherte sich die SG Union Sandersdorf beim 3:1- Sieg gegen Rot-Weiß Thalheim den RBW-MIDEWA-CUP 2017. Der von Co-Trainer Michael Stelzl gecoachte Lokalmatador wusste sich über den gesamten Turnierverlauf zu steigern, war speziell in den k.o.-Spielen, Halbfinale/Finale, hellwach. Tolle Stimmung beim stellenweise frenetischen Publikum trugen das Event, welches von Landesklasse über Landes- und Verbandsliga bis hin zur Oberliga die komplette Bandbreite Fußball des Landkreises ABI zu bieten hatte.

Jedes einzelne Team trug zum guten spielerischen Niveau des Turniers auf seine Art und Weise bei und hatte auch seine Erfolgsmomente. Die Halbfinals (CFC Germania- Union Sandersdorf 0:3 sowie SG Reppichau - Rot Weiß Thalheim 1:3) brachten folglich das identische Vorjahresfinale hervor. Hier glich Thalheims Tim Jonietz umgehend das 1:0 von Sandersdorfs Marvin Römling aus.

Mit 1:1 ging es über die Schlusssirene, was eine fünfminütige Verlängerung einforderte. Hier ließ Sandersdorfs Stürmer Dan Lochmann einmal von rechts und einmal von links kommend Thalheims Christian Kotzbau im Tor keine Abwehrchance (3:1), was den Pott von im Vorjahr siegreichen Rot-Weißen wieder zurück nach Sandersdorf wandern ließ.

Endstand:
1. Union Sandersdorf
2. Rot-Weiß Thalheim
3. CFC Germania KÖT
4. SG Reppichau
5. TSV Elbe Aken
6. 1. FC Bitterfeld- Wolfen
7. SV Friedersdorf
8. SV Pouch- Rösa.

Bester Spieler:
Konstantin Finze/CFC

Bester Torwart:
Jens Kaulitzki/Reppichau

Torschützenkönig:
Dan Lochmann/Sandersdorf (4).

Für den Sieger Sandersdorf geht es heute am Samstag beim Ford- Cup in Dessaus Anhaltarena erneut auf Torejagd. Dort heißt es mit Bande ab 15 Uhr in der Dessauer Sporthalle:
Gruppe A:
GW Piesteritz, TSV Mosigkau, VfL Halle 96, International Leipzig.
Gruppe B:
FC Carl Zeiss Jena, SV Dessau 05, SG Reppichau, Union Sandersdorf.

Bereits 13:30 Uhr startet traditionell der DMF Tanzer-Logoteam- Cup in Sandersdorfs Mehrzweckhalle.

Gruppe A: ESV Petersroda, SV Großrudestedt, VfB Zscherndorf, Rot- Weiß Thalheim II,
Gruppe B: Holzweißiger SV, Zörbiger FC, SG Union Sandersdorf II, VfL Großzöberitz.

 


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Derby im Volkspark Derby im Volkspark Am  Sonntag kommt es in der Fußball-Verbandsliga   zum Derby zwischen dem FC Grün-Weiß Piesteritz und dem SV Eintracht Elster. ...
Anzeige
Toom Wittenberg
40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt 40. Heimatfestlauf in Pretzsch findet statt  Am 5. September kann  um 10 Uhr in Pretzsch gestartet werden. ...
Anzeige
Es sind noch sieben Plätze frei Es sind noch sieben Plätze frei Fußballschule bei Grün-Weiß Piesteritz vom 17. bis 21. August ...
Anzeige
Trauerportal