Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > 36. Fläminglauf am 1. Mai >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 28.04.2017 um 19:27:13

36. Fläminglauf am 1. Mai

Am 1. Mai wird im Piesteritzer Volkspark die 36. Auflage des Fläminglaufs gestartet. Holger Bothe von den Wittenberger Botenläufern ist wieder dabei. Am 1. Mai wird im Piesteritzer Volkspark die 36. Auflage des Fläminglaufs gestartet. Holger Bothe von den Wittenberger Botenläufern ist wieder dabei.
Foto: Antje Weiß
Volkssport pur im Piesteritzer Volkspark. Pokallauf mit Crosslaufcharakter und Ranglistenlauf des Landkreises Wittenberg.

Wittenberg (aw). Alljährlich ist der Fläminglauf ein echter sportlicher Höhepunkt am 1. Mai. Die Abteilung Leichtathletik des SV Grün-Weiß ist Ausrichter der Traditionsveranstaltung. Abteilungsleiter Bernd Güldner hofft, dass auch diesmal über 200 Sportler an den Start gehen. „Wir haben erstmals einen Schnupperlauf über fünf Kilometer im Programm", erwähnt Norman Güldner, der für die Gesamtleitung zuständig ist. Start ist um 10 Uhr im Piesteritzer Volksparkstadion. Der Kinder- und Jugendlauf startet 10.15 Uhr. „Die Strecke führt fünf Kilometer hinauf in den Fläming. Bis zum Gallun ist ein Höhenunterschied von 90 Metern zu überwinden, dort befindet sich die Wende für die Zehn-Kilometer-Distanz. Die Halbmarathonis laufen zwei Runden Richtung Möllensdorf. ", erklärt Norman Güldner.

Gelaufen werden fünf und zehn Kilometer, Nordic Walking (5 km) und Halbmarathon.

Fläminglauf-Urgestein Lothar Matthes (76) starte nach 35 Teilnahmen zum ersten Mal nicht, aber er ist, wie alle weitern Mitglieder der Sektion mit in die Organisation eingebunden. Pokale und Sachpreise gibt es für die drei Zeitschnellsten.

Die Sieger der Altersklassenwertung bekommen Pokale und Urkunden. Parallel zur Siegerehrung findet eine Tombola für alle Teilnehmer statt. Umkleideräume und Duschmöglichkeiten sind vorhanden. Nachmeldungen (3 Euro) sind am Wettkampftag bis 9.30 Uhr vor Ort möglich. Die komplette Ausschreibung steht im Internet unter www.fläminglauf.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Tag des Sports zum 100. Jubiläum Tag des Sports zum 100. Jubiläum Kooperation zwischen  Grundschule  und  Sportverein.  ...
Anzeige
Trauerportal
Fußballvergleich der Grundschulen  Fußballvergleich   der Grundschulen Sozialarbeiter der AWO organisierten einen Fußballcup für Grundschüler. Der begehrte Wanderpokal ging zum zweiten Mal nach Pratau.  ...
Anzeige
Noch 4.000 Euro für den Kinder- und Jugendsport Noch 4.000 Euro für den  Kinder- und  Jugendsport Bewerbung für Spende aus dem Entenrennen -  Ende der Bewerbungsfrist ist  der 30. September. ...
Anzeige
Unser Land