Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Gemeinsam sportlich ins neue Jahr starten >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 29.12.2017 um 12:33:42

Gemeinsam sportlich ins neue Jahr starten

Der 41. Neujahrslauf in Wittenberg umfasst eine Runde durch die Altstadt. Der 41. Neujahrslauf in Wittenberg umfasst eine Runde durch die Altstadt.
Foto: Antje Weiß
Gute Vorsätze für das neue Jahr! Bei vielen steht Sport ganz oben auf der Liste.

Wittenberg (aw). Der offizielle Startschuss für das Laufjahr 2018 fällt in der Lutherstadt am 1. Januar um 11 Uhr. Auf dem Schlossplatz vor der Schlosskirche können die sportlichen Ambitionen fürs neue Jahr gleich in die Tat umgesetzt werden. Zum 41. Mal organisiert dort der Kreissportbund Wittenberg (KSB) einen Neujahrslauf. Die Teilnahme ist kostenlos.
Im vorigen Jahr nahmen über 100 Läufer jeden Alters teil. Den Startschuss gibt der KSB-Präsident Uwe Loos. Gemeinsam werden knapp 2, 5 Kilometer durch die historische Altstadt gelaufen. Das Läuferfeld wird angeführt von den Radsportlern. „Der Lauf nach der Silvesternacht ist kein Wettlauf mit Zeitmessung und Siegerehrung, sondern ein ganz entspanntes Laufereignis für alle. Den Lauf können auch Laufanfänger locker angehen", em-pfiehlt der Cheforganisator Renè Stepputtis den Neujahrslauf als Motivationsschub, um sportlich ins neue Jahr zu starten. Im Ziel gibt es für die Läufer Kaffee, Tee, Glühwein und ein Gläschen Sekt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Tag des Sports zum 100. Jubiläum Tag des Sports zum 100. Jubiläum Kooperation zwischen  Grundschule  und  Sportverein.  ...
Anzeige
Unser Land
Fußballvergleich der Grundschulen  Fußballvergleich   der Grundschulen Sozialarbeiter der AWO organisierten einen Fußballcup für Grundschüler. Der begehrte Wanderpokal ging zum zweiten Mal nach Pratau.  ...
Anzeige
Noch 4.000 Euro für den Kinder- und Jugendsport Noch 4.000 Euro für den  Kinder- und  Jugendsport Bewerbung für Spende aus dem Entenrennen -  Ende der Bewerbungsfrist ist  der 30. September. ...
Anzeige
Sag Ja!