Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > FC Victoria Wittenberg feiert den Klassenerhalt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 08.06.2018 um 13:37:17

FC Victoria Wittenberg feiert den Klassenerhalt

Spieler, Freunde und Familienmitglieder des FC Victoria Wittenberg bei der Ankunft im Arthur-Lambert-Stadion nach dem geschafften Klassenerhalt. Spieler, Freunde und Familienmitglieder des FC Victoria Wittenberg bei der Ankunft im Arthur-Lambert-Stadion nach dem geschafften Klassenerhalt.
Foto: Verein
Es ist geschafft! Nach einer kräftezehrenden Saison feierte der FC Victoria am letzten Spieltag den Klassenerhalt.

Wittenberg (red/aw). Mit Freunden, Nachwuchsspielern und der Familie reiste der FC Victoria Wittenberg in einem großem Bus nach Mosigkau, um am letzten Spieltag durch ein leistungsgerechtes Unentschieden (1:1) den Klassenerhalt in der Landesklasse 5 zu sichern. Im Anschluss kannte der Jubel keine Grenzen mehr und man feierte bis in die Morgenstunden. Somit geht die Erfolgsgeschichte des jungen Vereins nach zwei Aufstiegen (2015 und 2017), dem diesjährigen Gewinn der Hallenkreismeisterschaft und der erfolgreichen Etablierung des Nachwuchsfußballes weiter.

„Auch in der neuen Saison will unsere Truppe mit Spaß und Leidenschaft in der Landesklasse für die eine oder andere Überraschung sorgen. Der Kader bleibt dabei größtenteils zusammen", sagt Sebastian Dähne, Spieler und Vorstand vom FC Victoria.

Verabschiedet wurden Robert Lehmann, er wechselt nach Pratau, Armin Schmidt, Maik Barth sowie Christian Hüller, sie beenden ihre Fußballkarrieren. Der 2014 gegründete Verein setzt auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Besonders erfreulich war im letzten Jahr die Entwicklung der Kindermannschaft. „,Wir haben 20 Kinder als Vereinsmitglieder - Mädchen als auch Jungen - gewinnen können, welche in der Fairplay-Liga des KFV Wittenberg auf Torejagd gegangen sind.", freut sich Dähne. In der kommenden Saison wird neben der F-Jugend auch eine E-Jugend am Spielbetrieb teilnehmen. Für die zukünftige F-Jugend wird noch ein ehrenamtlicher, fußballbegeisterter Betreuer gesucht.

Infos über www.victoria-wittenberg.de, facebook oder per Mail an vorstand@victoria-wittenberg.de.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das rollende Museum kommt Das rollende Museum kommt Der  Veteranen-Fahrzeug-Verband feiert sein sechzigstes Jubiläum. ...
Anzeige
Trauerportal
„Luther springt“ wieder „Luther springt“ wieder Am 20. Juli geht es auf dem Wittenberger Marktplatz wieder heiß her und hoch hinaus.  ...
Anzeige
8. Lubaster Waldlauf 8. Lubaster Waldlauf Wittenberg (aw), Trotz der Hitze und hoher Waldbrandstufe wird der 8. Lubaster Waldlauf am 7. Juli stattfinden. „Wir werden zwei Trinkstationen auf der...
Anzeige
Unser Land