Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Sport > Wittenberg-Coswiger Radsporttag >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.04.2019 um 16:10:45

Wittenberg-Coswiger Radsporttag

Manfred Straach, Thomas Hoffmüller, Christian Dorn und Axel Clauß (v.l.) zählen zu den Organisatoren des Wittenberg-Coswiger Radsporttages. Manfred Straach, Thomas Hoffmüller, Christian Dorn und Axel Clauß (v.l.) zählen zu den Organisatoren des Wittenberg-Coswiger Radsporttages.
Foto: Frank Henze
Der Wittenberg-Coswiger Radsporttag findet am Samstag, 4. Mai statt. Für Radwanderer und Jedermann ob mit oder ohne Rennrad

Coswig (fh). Gestartet wird auf dem Wittenberger Marktplatz gegen 14 Uhr. Die Strecke ist etwa 18 km lang und führt über den Elberadweg nach Griebo weiter zum Coswiger Schloss und endet auf dem Coswiger Markt.
An der Ausfahrt kann jeder teilnehmen, egal ob mit oder ohne Rennrad. Kinder sollten min-destens 6 Jahre alt sein. Die Organisatoren versprechen normales Radfahrtempo.
Veranstalter sind die SG Blau Weiß Klieken, die Radwanderer des SV Grün Weiß Piesteritz und die Stadt Coswig. „Ich fahre mit", sagt Coswigs Bürgermeister Axel Clauß. Begleitet wird das Rennen von dem Zeitfahrweltmeister Bert Grabsch.
Der Radsporttag wird auf dem Coswiger Markt zeitgleich zum Start in Wittenberg gegen 14 Uhr eröffnet. Eine Hüpfburg ist aufgebaut, für Unterhaltung sorgt ein DJ. Ab 17.30 Uhr spielt die Band Accustic Jam. „Wir wollen mit dieser Aktion Radsportbegeisterte ansprechen, Radrennen auf den Dörfern attraktiv machen und für unseren Verein werben", so Christian Dorn, Vereinvorsitzender der SG Blau Weiß Klieken. Auf ein weiteres sportliches Highlight macht Coswigs Bürgermeister aufmerksam. Die SG Blau-Weiß Klieken feiert im September das 40-jährige Bestehen. Es wird wieder ein Fußballspiel des Benefizteams gegen eine Kliekener Auswahl geben. Die Blau-Weißen betreut Achim Streich. „Bei uns geben sich die Promis die Klinke in die Hand", sagt Axel Clauß.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Tag des Sports zum 100. Jubiläum Tag des Sports zum 100. Jubiläum Kooperation zwischen  Grundschule  und  Sportverein.  ...
Anzeige
Unser Land
Fußballvergleich der Grundschulen  Fußballvergleich   der Grundschulen Sozialarbeiter der AWO organisierten einen Fußballcup für Grundschüler. Der begehrte Wanderpokal ging zum zweiten Mal nach Pratau.  ...
Anzeige
Noch 4.000 Euro für den Kinder- und Jugendsport Noch 4.000 Euro für den  Kinder- und  Jugendsport Bewerbung für Spende aus dem Entenrennen -  Ende der Bewerbungsfrist ist  der 30. September. ...
Anzeige
Trauerportal