Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Wirtschaft > Schloss Wittenberg schafft es in die engere Wahl des Architekturpreises des Landes >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.09.2019 um 15:26:14

Schloss Wittenberg schafft es in die engere Wahl des Architekturpreises des Landes

 Unter diesen 13 Bewerbern, welche die erste Hürde gemeistert haben, befindet sich auch das Architekturbüro Bruno Fioretti Marquez für seinen Umbau des Wittenberger Schlosses. Unter diesen 13 Bewerbern, welche die erste Hürde gemeistert haben, befindet sich auch das Architekturbüro Bruno Fioretti Marquez für seinen Umbau des Wittenberger Schlosses.
Foto: Antje Weiß
Wittenberg (red). Die Architektenkammer und das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr haben zum 9. Mal den „Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt“ ausgelobt. Insgesamt wurden laut Angabe der Architektenkammer 27 Arbeiten eingereicht. Unter dem Vorsitz des Berliner Architekten Philip Norman Peterson bestimmte eine unabhängige Jury am 2. September  in Halle  13 Arbeiten in die sogenannte „engere Wahl“. Unter diesen 13 Bewerbern, welche die erste Hürde gemeistert haben, befindet sich auch das Architekturbüro Bruno Fioretti Marquez für seinen Umbau des Wittenberger Schlosses.

Nun ist die Öffentlichkeit aufgerufen, bis zum 10. Oktober  aus dieser Sammlung den Publikumspreis zu bestimmen: www.ak-lsa.de/index.php?id=566

Der ausgefüllte Stimmzettel muss in der Geschäftsstelle der Architektenkammer abgegeben werden, entweder per  E-Mail: info@ak-lsa.de,  Fax: 0391 / 6361113 oder mit der  Post: Architektenkammer Sachsen-Anhalt, Fürstenwall 3, 39104 Magdeburg.

Die Preisverleihung findet am 18. Oktober  um 10 Uhr im Bauhaus Museum Dessau, Mies-van-der-Rohe-Platz 1, Dessau-Roßlau, statt. Neben dem Gewinner des Architekturpreises des Landes Sachsen-Anhalt 2019 und den Auszeichnungen wird dann auch der Publikumspreis verkündet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Corona-Quarantäne in Jessen und Schweinitz wird aufgehoben Corona-Quarantäne in Jessen und Schweinitz wird aufgehoben Allgemeinverfügung für die Ortsteile Jessen und Schweinitz der Stadt Jessen (Elster) wird am Montag, 6. April 2020 um 20 Uhr außer Kraft...
Anzeige
Unser Land
Wir brauchen eine neue Solidaritätswelle Wir brauchen eine  neue Solidaritätswelle Zur Corona-Pandemie sprach die Wochenspiegel/Super Sonntag Redakteurin Antje Weiß mit dem Bundestagsabgeordneten Sepp Müller (CDU). ...
Anzeige
Kreisverwaltung schließt für den Publikumsverkehr, Veranstaltung werden untersagt Kreisverwaltung schließt für den Publikumsverkehr, Veranstaltung werden untersagt Ab Montag, dem 16. März, bleiben in ganz Sachsen-Anhalt alle Schulen und Kitas geschlossen.  ...
Anzeige
Trauerportal