Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Räuberischer Diebstahl im Einkaufsmarkt >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 14.09.2012 um 17:30:21

Räuberischer Diebstahl im Einkaufsmarkt

Täter verletzten zwei Personen – Polizei sucht Zeugen
 
Wittenberg (red). Am Donnerstag, dem 13. September, ereignete sich gegen 17:05 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Berliner Straße ein räuberischer Diebstahl. Mehrere Kunden sollen zunächst von drei Männern und eine weibliche Person massiv beleidigt worden sein. Nachdem diese Personen von einer Zeugin aufgefordert worden waren, den Markt zu verlassen, sei diese ebenso beleidigt wurden.

Danach habe einer der mutmaßlichen Täter einen Kolli Getränke entnommen, den Markt verlassen und diesen in den Fahrradkorb seines mitgeführten Fahrrades gestellt. Ein anderer junger Mann habe sich dabei in die automatische Tür gestellt.

Die Zeugin habe noch versucht, die Getränke aus dem Korb zu entnehmen. Daraufhin sei sie von dem mutmaßlichen Täter geschubst worden und auf einen Fahrradständer gefallen. Dabei verletzte sie sich die 47-jährige Frau leicht.

Ein hinzukommender Zeuge habe die beiden jungen Männer angesprochen und diese aufgefordert, ihr Tun zu unterlassen. Daraufhin habe einer der Täter den Zeugen mit der Faust geschlagen, wodurch er leicht verletzt wurde. Anschließend  soll dieser Täter eine Eisenstange aus seinem mitgeführten Rucksack entnommen, den Zeugen bedroht und die Stange in seine Richtung geworfen haben. Der 59-jährige Zeuge aus Wittenberg  wurde nicht von der Stange getroffen.
 
Die Personenbeschreibung der mutmaßlichen Täter:
 
1. Person (Dieb):
  • männlich, circa 20 Jahre alt mit ortsüblichem Dialekt
  • kleiner als der Täter mit der Eisenstange
  • schlanke Gestalt
  • kurze, dunkle Haare
  • bekleidet mit einem dunkel beigefarbenem T-Shirt, dreiviertel lange Hose
  • führte ein Fahrrad mit sich
 
2. Person (Täter mit der Eisenstange):
 
  • männlich, circa 20 Jahre alt mit ortsüblichem Dialekt
  • circa 175 – 180 cm groß
  • schlanke Gestalt, ovale Gesichtsform
  • kurze Haare
  • trug ein Basecap
  • bekleidet mit hellblauem T-Shirt
  • dreiviertel lange Hose
  • trug eventuell Turnschuhe
  • führte ein Fahrrad und einen Rucksack mit sich
 
Staatsanwaltschaft und Polizei bitten um die Mithilfe der Bevölkerung.  Weitere Zeugen, die Hinweise zu der vorliegenden Straftat bzw. Angaben zu den mutmaßlichen Tätern geben können, wollen sich bitte schnellstmöglich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491/469-291 melden.
 
Hinweise können auch per e-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de gerichtet werden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land