Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > VW T 4 angezündet >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 19.07.2013 um 16:27:38

VW T 4 angezündet


Foto: Archiv
10.000 Euro Schaden – Die Polizei sucht Zeugen

Wittenberg (red)
. Am 18. Juli kam es um 23.26 Uhr in der Schillerstraße zum Brand eines VW Kleintransporters. Das Fahrzeug war vor dem Kindertagesstättenwerk abgestellt.

Bei Eintreffen der Beamten vor Ort brannte der VW in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde von Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Durch das Feuer wurden insgesamt sechs Fensterscheiben des Kindertagesstättenwerks ebenfalls beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf etwa zehntausend Euro geschätzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von Brandstiftung ausgegangen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Brandgeschehen, insbesondere zu verdächtigen Personen- und / oder Fahrzeugbewegungen geben können, sich bei der Polizei in Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.


VW Transporter geklaut

Wittenberg (red).
Unbekannte Täter haben am 19. Juli gegen 02.10 Uhr einen VW Transporter entwendet, welcher im Merkurweg abgestellt war. Im Fahrzeug befand sich Werkzeug im Wert von etwa fünftausend Euro. Der Wert des Transporters selbst wird auf circa zehntausend Euro geschätzt. Um 02.25 Uhr wurde die Polizei über den Diebstahl informiert.


Diesel abgezapft

Klieken (red).
Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 18. Juli, 16.30 Uhr, bis zum 19. Juli, 6.30 Uhr, in Klieken aus zwei Lkw, zwei Raupen und einem Bagger insgesamt circa 840 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Die Fahrzeuge waren auf dem Gelände der Deponie abgestellt.


In Werkstatt eingebrochen

Lebien (red).
In der Jessener Straße sind unbekannte Täter auf ein Betriebsgelände gelangt und gewaltsam in eine Werkstatt eingedrungen. Aus einem darin befindlichen PKW ist ein Laptop entwendet worden. Weiterhin sind die Täter in die Büro- und Verkaufsräume gelangt und haben daraus drei Traktoren-Modelle entwendet. Der Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Freitag zwischen 20.00 Uhr und 6.50 Uhr.


Diebstahl eines T 5 scheiterte

Reinsdorf (red).
In der Nacht zu Freitag, zwischen 22.10 Uhr und 07.05 Uhr haben unbekannte Täter versucht, einen VW T 5 zu entwenden, welcher ordnungsgemäß in der Belziger Straße abgestellt war. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Dennoch entstand Sachschaden am Fahrzeug.


Zurückgerollt

Coswig (red).
Der 20jährige Fahrer eines Alfa Romeos befuhr am 18. Juli um 18.25 Uhr die Schillerstraße in Richtung Puschkinstraße. An der Einmündung zur Puschkinstraße hielt er verkehrsbedingt an, um als Wartepflichtiger die Vorfahrt zu gewähren. Dabei bemerkte er nicht, dass sein Fahrzeug auf der leicht abschüssigen Straße zurückrollte. In der weiteren Folge stieß das Fahrzeug leicht gegen einen dahinter stehenden VW. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.


Radler gegen Pkw

Wittenberg (red)
. Nach Angaben der 49jährigen Renault-Fahrerin befuhr sie am 19. Juli um 10.50 Uhr die Zimmermannstraße aus Richtung Sternstraße kommend. An der Kreuzung Zimmermannstraße / Falkstraße beabsichtigte sie, weiter geradeaus Richtung Bachstraße zu fahren. In Höhe Mitte der Kreuzung kam von links ein wartepflichtiger Radfahrer und fuhr gegen den Renault. Der 78jährige Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht.


Trunkenheit im Verkehr

Wittenberg (red)
. Am 18. Juli bemerkten die Beamten um 22.22 Uhr einen Radfahrer, der schwankend den Brauereiweg in Richtung Nussbaumweg befuhr. Bei einer Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch bei dem 33jährigen Wittenberger festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen vorläufigen Wert von 1,8 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal