Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Mopedfahrer schwer verletzt >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 23.07.2013 um 17:26:38

Mopedfahrer schwer verletzt


Foto: Archiv
84 Jahre alter Mann liegt im Krankenhaus

Bergwitz (red)
. Nach Angaben eines 69jährigen Opel-Fahrers befuhr er am 22. Juli um 17.50 Uhr die B 100 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Gräfenhainichen. An der Kreuzung B 100 / L 129 kam plötzlich aus der Ortslage Bergwitz der Fahrer eines Leichtkraftrades auf die B 100 gefahren. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der 82jährige Mopedfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.


Fußgänger angefahren

Kemberg (red).
Am 22. Juli ereignete sich um 18.25 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger in der Leipziger Straße leicht verletzt wurde.
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 28jährige Fahrerin eines Renaults den Parkplatz eines dortigen Einkaufsmarktes aus Richtung B 2 kommend. Dabei wurde sie von der Sonne geblendet und sah dadurch den Fußgänger nicht. In der weiteren Folge fuhr sie den 58jährigen an.


Unter die Schranke gefahren

Jessen (red).
Nach eigenen Angaben befuhr ein 39jähriger Dacia-Fahrer am 23. Juli um 6.02 Uhr die Rosa-Luxemburg-Straße aus Richtung Kreisel kommend. In Höhe des Bahnübergangs wurde er von der tief stehenden Sonne geblendet und konzentrierte sich auf einen Radfahrer, welcher die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. Im Anschluss fuhr er mit der Motorhaube unter die geschlossene Schrankenanlage. Am PKW entstand Sachschaden. An der Schrankenanlage war lediglich Farbabrieb vom PKW feststellbar. Der Fahrer blieb unverletzt.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Nudersdorf (red).
Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am 22. Juli zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr vermutlich beim Wenden gegen einen Kleintransporter gestoßen. Das Fahrzeug war in der Belziger Landstraße außerhalb der Fahrbahn in Fahrtrichtung Wittenberg in Höhe der alten Gaststätte abgestellt. Es entstand Sachschaden an der linken hinteren Tür.


Diebstahl aus Fahrzeug

Ogkeln (red).
Unbekannte Täter sind im Tatzeitraum vom 22. Juli, 21.00 Uhr bis zum 23. Juli, 5.50 Uhr gewaltsam in einen VW Transporter, welcher vor einer Pension abgestellt war, eingedrungen und haben die Fahrzeugpapiere sowie eine Digitalkamera entwendet. Außerdem ist versucht worden, das Steuerelement auszubauen, was jedoch misslang.


Laptop und Handy geklaut

Gräfenhainichen (red).
In der Nacht zum Dienstag sind unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Genossenschaft in der Johann-Gottfried-Galle-Straße eingedrungen. Anschließend sind die Schränke durchsucht und ein Laptop sowie ein Handy entwendet worden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal