Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Feuer auf Grasfläche >
Tina Bonarius Tina Bonarius
aktualisiert am 25.07.2013 um 17:34:36

Feuer auf Grasfläche

Im Dauereinsatz Im Dauereinsatz
Foto: Archiv

Kind steckte das Gras „unbeabsichtigt“ an
Wittenberg (red). Am 24. Juli wurde der Polizei um 15.47 Uhr ein Ödlandbrand in der Straße der Völkerfreundschaft gemeldet.
Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass eine circa 10 x 10 Meter große Grasfläche hinter dem Kinderspielplatz brannte. Kameraden der Feuerwehr löschten das Feuer.
Von einem aufmerksamen Zeugen wurde der Brand sowie ein Kind mit Rußspuren im direkt daneben befindlichen Gebüsch entdeckt. Der 11jährige gab an, mit einem Feuerzeug die Grünfläche „unbeabsichtigt“ in Brand gesteckt zu haben. 

Brand im Stoppelfeld
Schweinitz (red). Am 24. Juli kam es gegen 15.00 Uhr zu einem Brand in einem Stoppelfeld an der B 187 in Schweinitz. Dabei handelte es sich um eine Fläche von circa fünfhundert Quadratmetern.
Nach ersten Erkenntnissen wurde das Feuer durch das Mähwerk eines Traktors ausgelöst. Die B 187 war während der Löscharbeiten circa 15 Minuten voll gesperrt. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge der Feuerwehren Jessen, Schweinitz, Holzdorf und Mügeln vor Ort.

Brand im Wohnhaus
Eutzsch (red). Am 24. Juli wurde die Polizei um 20.37 Uhr über den Brand eines Wohnhauses in Eutzsch informiert.
Beim Eintreffen der Beamten am Einsatzort wurde bekannt, dass es im Haus zu einer Rauchentwicklung kam. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Haus. Nach ersten Erkenntnissen brannte ein Kühlschrank im Flur des Obergeschosses.
Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehren Wittenberg, Pratau, Eutzsch, Pannigkau, Bergwitz und Kemberg gelöscht. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Brand eines Gartenzaunes
Wittenberg (red). Unbekannte Täter sollen am 24. Juli gegen 15.25 Uhr einen Holzgartenzaun in der Johann-Strauß-Straße in Brand gesetzt haben. Dadurch entstand ein Schaden von etwa einhundert Euro. Das Feuer wurde mittels eines Gartensprengers gelöscht. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brand.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land