Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Einkaufsmarkt beschädigt >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 01.08.2013 um 15:47:00

Einkaufsmarkt beschädigt


Foto: Archiv
Jugendliche randalierten in Kemberg

Kemberg (red)
. Am 1. August wurde der Polizei um 1.09 Uhr eine Ruhestörung durch Jugendliche an einem Einkaufsmarkt in der Leipziger Straße gemeldet.
Als die Beamten den Parkplatz des Marktes befahren haben, sahen sie noch, wie drei Personen die Flucht durch unwegsames Gelände der ehemaligen Betonfabrik ergriffen. Trotz sofortiger Absuche der Umgebung konnten die Personen nicht festgestellt werden.

Am Einkaufsmarkt wurde festgestellt, dass ein Müllbehälter aus der Verankerung gerissen und damit zwei Glasscheiben der Haltestelle zerschlagen worden waren. Außerdem wurde eine Glasflasche gegen die Eingangstür des Marktes geworfen, sodass an der Glastür ein Sprung entstand. Zudem wurde der elektronische Türöffnungssensor oberhalb der Tür gewaltsam abgerissen.
Durch Zeugen wurde bekannt, dass es sich bei den unbekannten Tätern um circa sieben bis acht Jugendliche handeln soll. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.


Werkzeug geklaut

Jessen (red)
. Unbekannte Täter haben im Tatzeitraum vom 31. Juli, 19.00 Uhr, bis zum 1. August, 5.00 Uhr, in der Feldstraße eine Werkzeugkiste gewaltsam geöffnet und daraus unter anderem eine Schlagbohrmaschine, eine Handkreissäge sowie einen Akku-Schrauber entwendet. Die Kiste befand sich auf der Ladefläche eines Mercedes Sprinter. Der Schaden wird auf circa zweitausend Euro geschätzt.


Einbruch in Vereinsgebäude

Wittenberg (red)
. In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Vereins in der Pfaffengasse eingedrungen und haben die Räume durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen sind ein Behältnis mit Bargeld in zweistelliger Höhe sowie eine Geldbörse mit einhundert Euro entwendet worden.


Abgehauen

Wittenberg (red).
Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am 1. August gegen 01.40 Uhr die L 126, Zahnaer Straße, aus Richtung Mittelfeld kommend in Richtung Labetz befahren. In Höhe der Einmündung Hohndorfer Straße / Mutzschken kam er beim Durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr drei Leitpfosten, geriet ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. In Höhe der Einmündung Hüfnerstraße kam er schließlich zum Stehen.
Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern an.


Angestoßen

Gräfenhainichen (red)
. Nach eigenen Angaben fuhr die 65jährige Fahrerin eines Fiats am 1. August um 12.15 Uhr am Kirchplatz aus einer Parklücke aus und stieß dabei gegen einen dort stehenden Renault. An beiden PKW entstand leichter Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Trauerportal