Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Frontal gegen den Baum >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 15.09.2013 um 16:48:59

Frontal gegen den Baum


Foto: Archiv
Fahrerin schwer verletzt und eingeklemmt

Jessen (red).
Am 15. September gegen 7:55 Uhr befuhr die 55-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Skoda Fabia die K 2235 aus Richtung Gentha kommend in Fahrtrichtung Leipa. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fahrzugführerin mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die schwer verletzte und eingeklemmte Fahrzeugführerin wurde von der Feuerwehr aus ihrem PKW befreit. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.


Betrunken und ohne Führerschein

Jessen (red
). Am 14. September gegen 23:10 Uhr wurde in der Rosa-Luxemburg-Straße der 42-jährige Fahrzeugführer eines PKW Nissan Micra kontrolliert. Der Alkotest vor Ort ergab 2,58 Promille. Daraufhin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutprobe entnommen.

Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außer stellte sich heraus, dass der PKW nicht zugelassen und nicht pflichtversichert war.


Ladendieb ertappt

Prettin (red)
. Am 13. September gegen 14:30 Uhr wurde ein 76-jähriger Ladendieb ertappt. Dieser hatte versucht, in einem Einkaufsmarkt in der Lindenstraße eine Packung „Delikate Bockwürste“ zu entwenden. Dabei wurde er aber vom Verkaufspersonal beobachtet und konnte gestellt werden.


Mehrere PKW beschädigt

Wittenberg (red).
  Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 13. September, 10:00 Uhr, bis zum 14. September, 9:15 Uhr, in der Wöhlerstraße einen PKW Fiat Punto beschädigt und an der linken Fahrzeugseite zerkratzt.
Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 13. September, 17:00 Uhr, bis zum 14. September, 14:30 Uhr, mit einem Gegenstand die Frontscheibe eines PKW Mercedes-Benz eingeworfen. Der PKW stand auf einem Grundstück in der Bürgermeisterstraße.

Zahna (red).  Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 13. September 17:00 Uhr bis zum 14. September, 17:30 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße einen PKW Ford Maverick beschädigt haben. Dabei haben die Täter durch das Kratzen mit einem Gegenstand an der rechten Fahrzeugseite einen ein Meter langen Lackkratzer hervorgerufen.


Mehrere Kennzeichen entwendet

Wittenberg (red). Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 13. September zum 14. September in der Friedrich- und in der Glöcknerstraße von acht geparkten PKW jeweils das hintere amtliche Kennzeichen entwendet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal