Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Oma beklaut >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 16.09.2013 um 13:32:43

Oma beklaut


Foto: Archiv
Im Einkaufsmarkt Geldbörse entwendet

Wittenberg (red
). Unbekannte Täter haben am 16. September zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr in der Dessauer Straße aus einer Umhängetasche eine Geldbörse mit Inhalt entwendet.

Nach Angaben der 73jährigen Geschädigten befand sie sich in einem Einkaufsmarkt, wobei die Tasche am Einkaufswagen hing. In der Geldbörse befanden sich Bargeld in zweistelliger Höhe und persönliche Dokumente.


Diebstahl aus leerstehendem Wohnhaus

Wittenberg (red).
Im Tatzeitraum vom 15. September, 17.30 Uhr, bis zum 16. September, 6.30 Uhr, sind unbekannte Täter in ein zur Zeit leerstehendes in Renovierung befindliches Haus am Elbufer eingedrungen und haben elektrische Werkzeuge entwendet.


Diebstahl eines Grabenräumlöffels

Wittenberg (red)
. Unbekannte Täter haben in Reinsdorf in der Straße Tonmark von einem Bagger einen Grabenräumlöffel abgeschraubt und entwendet. Der Bagger war auf einer Baustelle abgestellt.
Nach Angaben des Anzeigenerstatters ereignete sich der Diebstahl in der Zeit vom 13. September, 14.00 Uhr, bis zum 16. September, 7.00 Uhr. Der Schaden wird auf circa 1500 Euro geschätzt. 


Diebstahl eines Werbeträgers

Oranienbaum (red).
In der Zeit vom 12. September, 12.00 Uhr, bis zum 15. September, 17.30 Uhr haben unbekannte Täter in Griesen einen Werbeträger entwendet. Dieser war an der L 133 in Höhe des Ortseinganges aufgestellt gewesen. Der Schaden wird auf circa 1100 Euro geschätzt.


Unbekannte drangen in mehrere Keller ein

Wittenberg (red).
In insgesamt fünf Keller eines Mehrfamilienhauses in der Dobschützstraße sind unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gewaltsam eingedrungen und haben Schranktüren und Schubfächer geöffnet. Was die die Täter suchten, ist unklar.


Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Coswig (red)
. Ein 54jähriger Kradfahrer und eine 23jährige Ford-Fahrerin befuhren am 15. September um 19.20 Uhr die B 187 aus Richtung BAB 9 kommend in Richtung Roßlau. Nach der zweiten Ortszufahrt Klieken setzte der vorausfahrende Kradfahrer den Blinker nach rechts, bremste ab und hielt kurz an einem Feldweg an.

Dann fuhr er an, um zu wenden, wobei er den nachfolgenden Ford nicht genügend beachtete. Die Ford-Fahrerin versuchte noch, nach links auszuweichen und bremste. Dennoch kam es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In der weiteren Folge kam die PKW-Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und auf der angrenzenden Wiese zum Stehen. Sie erlitt einen Schock. Der Kradfahrer blieb unverletzt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land