Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Einbruch >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 25.09.2013 um 18:31:56

Einbruch


Foto: Archiv
Laptop aus Wohnung geklaut

Wittenberg (red).
Unbekannte Täter sind im Tatzeitraum vom 22. September, 15.30 Uhr, bis zum 24. September, 17.40 Uhr gewaltsam in eine Wohnung in der Kirchhofstraße eingedrungen und haben einen Laptop entwendet.


Zigaretten und Geld geklaut

Wittenberg (red)
. Erneut sind unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in eine Verkaufseinrichtung im Johannes-Runge-Weg gewaltsam eingedrungen und haben Wechselgeld im dreistelligen Bereich sowie mehrere Schachteln Zigaretten aus den Auslagen entwendet. 


Sachbeschädigung an Stromzählerkasten

Wittenberg (red).
Im Tatzeitraum vom 17. September, 16.30 Uhr, bis zum 25. September, 11.00 Uhr, haben unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus in der Töpferstraße einen im Hausflur angebrachten Stromzählerkasten beschädigt.


Aufgefahren

Zahna (red)
. Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhren ein 21jähriger VW-Fahrer und ein 18jähriger Ford-Fahrer am 25. September um 7.05 Uhr die L 126 aus Richtung Zahna in Richtung Labetz. Circa fünfhundert Meter vor dem Wiesigker Tor musste der VW-Fahrer plötzlich bremsen, da zwei Rehe die Fahrbahn überquerten. Der Ford-Fahrer leitete ebenfalls eine Bremsung ein, fuhr aber dennoch auf den VW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.  


Aufgefahren

Wittenberg (red)
. Die 36jährige Fahrerin eines Opels befuhr am 25. September um 9.55 Uhr die Hafenbrücke aus Richtung Dessauer Ring kommend in Richtung Amtsgericht. Auf Grund von Rückstau zur Lichtzeichenanlage Amtsgericht musste sie verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 42jährige Fahrerin eines Fords erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Opel auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Wittenberg (red)
. Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am 25. September zwischen 6.50 Uhr und 10.50 Uhr auf dem Parkplatz neben der Sparkasse Am Alten Bahnhof gegen einen ordnungsgemäß geparkten Hyundai gestoßen und hat ihn dabei beschädigt. Anschließend hat er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal