Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Zahlreiche Einbrüche >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 11.11.2013 um 13:35:16

Zahlreiche Einbrüche


Foto: Archiv
Einbruch in Bildungseinrichtung

Wittenberg (red).
Im Zeitraum vom 8. November, 15:30 Uhr, bis 9. November, 7:30 Uhr, sind unbekannte Täter gewaltsam in eine Bildungseinrichtung in der Straße der Völkerfreundschaft eingedrungen, haben mehrere Büroräume durchwühlt und Bargeld entwendet.


Einbruch in Kropstädt

Kropstädt (red).
Am 10. November sind unbekannte Täter in der Zeit zwischen 13:49 Uhr und 14:12 Uhr sowie ein zweites Mal gegen 21:15 Uhr gewaltsam in das Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes in Kropstädt eingedrungen, haben Büro- und Aufenthaltsräume durchwühlt und Bargeld sowie GPS-Geräte entwendet.


Einbruch in Lagerhalle

Coswig (red).
Am 11. November, gegen 2:40 Uhr haben sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle im Ortsteil Buro verschafft und haben mehrere Messgeräte entwendet. Der Gesamtschaden wird mit etwa 20.000€ beziffert.


Einbruch in Kita

Wittenberg (red)
. Im Zeitraum vom 8. November, 18:00 Uhr, bis 11. November, 5:55 Uhr, haben sich unbekannte Täter Zugang zu einer Kindertagesstätte im Ortsteil Nudersdorf verschafft und die Räume durchwühlt. Es soll Bargeld entwendet worden sein.


Einbruch in Boßdorf

Boßdorf (red)
. Unbekannte Täter haben sich im Zeitraum vom 10. November, 16:00 Uhr, bis 11. November, 6:15 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Gebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes in Boßdorf verschafft. Es wurden mehrere Schränke durchwühlt und Werkzeug sowie Bargeld entwendet.


Einbrüche in Geschäfte

Wittenberg (red).
In der Nacht vom 10. November zum 11. November sind unbekannte Täter gewaltsam in zwei Geschäfte in der Dessauer Straße eingedrungen. Es wurden Lebensmittel, Angelzubehör und Bargeld entwendet.


Mehrfach überschlagen

Annaburg (red).
Am 9. November gegen 19:15 Uhr befuhr ein 26jähriger Daimler-Benz-Fahrer die L 113 aus Richtung Annaburg in Richtung Schweinitz. Circa 500 m nach dem Abzweig Löben kam er beim Durchfahren einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam nach etwa 120m auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.


Auffahrunfall

Wittenberg (red)
. Am 10. November gegen 18:35 Uhr fuhr ein 29jähriger Ford-Fahrer an der Kreuzung Lutherstraße / Berliner Straße auf einen Pkw Daimler-Benz auf. Beide Fahrzeuge standen zuvor bei „Rot“ hintereinander an der Ampel. Beim Umschalten der Ampel fuhr dann der Ford-Fahrer auf den vor ihm stehenden Daimler-Benz auf.  An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal