Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > ​Oma beim Einkaufen beklaut >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 03.01.2014 um 13:58:07

​Oma beim Einkaufen beklaut


Foto: Archiv
Langfinger hatten wieder einmal leichtes Spiel.

Gräfenhainichen (red).
Unbekannte Täter haben am 3. Januar zwischen 10.00 Uhr und 10.05 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße eine alten Dame die Geldbörse aus einer Tasche entwendet.

Nach Angaben der 78jährigen Geschädigten hatte sie ihre Stofftasche an den Einkaufswagen gehängt. Am Obststand bemerkte sie einen drängelnden Mann, welcher plötzlich wieder verschwand. Als die Geschädigte wieder in ihre Tasche sah, bemerkte sie das Fehlen der Geldbörse. Darin befanden sich Bargeld in zweistelliger Höhe und ein persönliches Dokument. 

Die Polizei warnt erneut davor, Taschen und Wertgegenstände unbeaufsichtigt am oder im Einkaufswagen zu belassen. Nehmen Sie diese oder zumindest das Geld sowie die Wertgegenstände oder Dokumente an sich. Diebe suchen immer nach einer günstigen Gelegenheit zum Zugreifen und nutzen auch jede sich bietende Möglichkeit, um an Geld zu gelangen. 


Mehrere Tanks angebohrt

Wittenberg (red). Im Tatzeitraum vom 20. Dezember 2013, 12.00 Uhr, bis zum 3. Januar, 8.30 Uhr haben unbekannte Täter den Tank mehrerer auf einem Firmengelände in der Coswiger Landstraße abgestellter Fahrzeuge angebohrt und Kraftstoff entwendet. 


Böller gegen Briefkasten

Gräfenhainichen (red).
Wie der Polizei am 3. Januar um 09.26 Uhr angezeigt wurde, haben unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 31. Dezember, 23.00 Uhr,  bis zum 1. Januar, 6.00 Uhr, den Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in der Eisenbahnstraße durch Böller beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.


Böller gegen Sprechanlage

Wittenberg (red).
In der Straße der Völkerfreundschaft in Wittenberg haben unbekannte Täter die Wechselsprechanlage eines Wohnblockes durch Böller beschädigt. Festgestellt wurde dies am 3. Januar um 08.00 Uhr. Auch hier wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.


Teile eines Zaunes entwendet

Möhlau (red).
In der Nacht zum Freitag haben unbekannte Täter von der Umfriedung eines Betriebes am Schwellenplatz fünf Zaunelemente abgetrennt und entwendet.
 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Jessen (red).
Während einer Verkehrskontrolle wurde am 3. Januar um 01.05 Uhr auf der K 2235 zwischen Jessen und Arnsdorf der Fahrer eines Kleinkraftrades angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 20jährige Jessener nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wies das Moped erhebliche Mängel auf. Nun läuft gegen den jungen Mann ein Ermittlungsverfahren.



Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!