Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Gefährlicher Eingriff >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 13.01.2014 um 16:28:55

Gefährlicher Eingriff


Foto: Polizei / Archiv
Ziegelstein gegen Pkw geworfen

Oranienbaum (red)
. Nach eigenen Angaben befuhr ein 26jähriger VW-Fahrer am 12. Januar um 17.15 Uhr die Schlossstraße aus Richtung Wörlitz kommend, als plötzliche eine unbekannte männliche Person einen Ziegelstein gegen das Fahrzeug warf. Der Stein soll den vorderen linken Kotflügel und die Fahrertür getroffen haben. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fahrer und seine zwei Insassen blieben unverletzt. Der unbekannte Täter entfernte sich und konnte nicht festgestellt werden.

Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. 

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Wittenberg (red).
Ein unbekannter Fahrzeugführer ist in der Zeit vom 12. Januar, 18.40 Uhr, bis zum 13. Januar, 7.50 Uhr, gegen einen in der Falkstraße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellten Audi A6 gestoßen. Dadurch wurde der Wagen im Frontbereich beschädigt. Der unbekannte Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um eines mit Anhängerkupplung handeln. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.  

Unter Alkohol zu schnell

Wittenberg (red).
Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung wurde am 13. Januar um 9.59 Uhr in der Berliner Chaussee der Fahrer eines Kleintransporters mit einer Geschwindigkeit von 62 km/h gemessen und angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Daraufhin wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen den 49jährigen Mann aus Sachsen gefertigt. 

Diesel geklaut

Gräfenhainichen (red).
Unbekannte Täter sind auf ein umfriedetes Betriebsgelände im Gadewitzer Weg gelangt und haben aus dem Tank eines dort abgestellten Lkws circa einhundert Liter Dieselkraftstoff entwendet. Festgestellt wurde der Diebstahl am 13. Januar um 6.30 Uhr.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal