Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Versuchter Imbiss-Einbruch >
Ellen Rinke Ellen Rinke
aktualisiert am 03.02.2014 um 15:30:30

Versuchter Imbiss-Einbruch


Foto: Polizei / Archiv
Täter auf frischer Tat gefasst.

Wittenberg (red).
Am 3. Februar gegen 01:20 Uhr teilte ein Zeuge mit, dass gerade in einen Imbiss in der Dessauer Straße eingebrochen wird. Die Polizeibeamten konnten zwei flüchtende Tatverdächtige stellen. In die Imbissräume gelangten die Täter nicht.
Die 24- und 18-jährigen Tatverdächtigen wurden durch Kriminalbeamte des Revierkriminaldienstes Wittenberg zur Tat vernommen. Einer der Tatverdächtigen räumte dabei ein, den Einbruchversuch in den Imbiss Dessauer Straße und auch einen Einbruchversuch in den Imbiss in der Coswiger Landstraße begangen zu haben.



Mehrere Einbrüche in Kemberg

In der Nacht vom 31. Januar zum 1. Februar sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus, den Rohbau eines Einfamilienhauses und eine Garage in Kemberg eingedrungen und haben Schmuck und Werkzeug entwendet. An den Tatorten wurden Spuren gesichert. Die Auswertung der Spuren dauert an.

Müllcontainerbrand in Jessen

Jessen (red).
Am 3. Februar, gegen 07:25 Uhr brannten in der Rosa-Luxemburg-Straße Müllcontainer in einem Nebengelass. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.


In Bungalow eingebrochen

Rotta (red)
. In der Zeit vom 1. Februar, 16:00 Uhr, bis zum 3. Februar, 8:30 Uhr, Haben sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Bungalow in Rotta verschafft, sämtliche Räumlichkeiten durchsucht und ein Teleskop mit Stativ entwendet.


Auffahrunfall

Wittenberg (red).
Am 3. Februar gegen 6:00 Uhr befuhr eine 33-jährige Audi-Fahrerin die Zufahrtstraße zur B2 aus Richtung Kreisel Pratau in Richtung B2. An der Ampel musste sie halten. Ein 51-jähriger Fiat-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Radfahrerin im Kreisel angefahren

Wittenberg (red)
. Am 3. Februar gegen 7:30 Uhr befuhr eine 53-jährige Honda-Fahrerin die Sternstraße und fuhr in den Kreisel Sternstraße / Paul-Gerhardt-Straße. Dabei übersah sie eine 52-jährige Radfahrerin, die bereits im Kreisel fuhr und stieß mit ihr zusammen. Die Radfahrerin stürzte daraufhin und verletzte sich. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 


Von Fahrbahn abgekommen

Wittenberg (red).
Am 3. Februar gegen 7:50 Uhr befuhr ein 21-jähriger Ford-Fahrer die B 187 aus Richtung Mühlanger in Richtung Wittenberg. In der Dresdener Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen Strauch. Verletzt wurde niemand.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal