Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Zeugenaufruf nach versuchter schwerer Raubstraftat in Bitterfeld >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 10.08.2015 um 08:47:20

Zeugenaufruf nach versuchter schwerer Raubstraftat in Bitterfeld

Zeugenaufruf nach versuchter schwerer Raubstraftat in Bitterfeld - wer kennt die auf dem Fahndungsbild dargestellte Person? Zeugenaufruf nach versuchter schwerer Raubstraftat in Bitterfeld - wer kennt die auf dem Fahndungsbild dargestellte Person?
Foto: Polizei
Unbekannte überfallen und bedrohen ahnungslosen Bürger und drohen massive Gewalt an. Opfer gelingt die Flucht.

Bitterfeld (WS).
Am 28. Juni gegen 03:40 Uhr soll es in der Bahnhofstrasse in Bitterfeld zu einer versuchten Raubstraftat zum Nachteil eines 19-jährigen Geschädigten gekommen sein.
 
Nach dem Inhalt der Strafanzeige sei der Geschädigte von zwei unbekannten männlichen Personen unter Vorhalt einer Reizgasspraydose aufgefordert worden Bargeld und sein Funktelefon herauszugeben. Der Geschädigte konnte vom Tatort flüchten ohne das die Täter Gegenstände erlangen konnten.
 
Zur Personenbeschreibung der vermeintlichen Täter liegen bisher folgende Angaben vor:
 
1.Täter
scheinbar 25-35 Jahre, ca. 180-185 cm groß und von normaler Gestalt
ovales Gesicht und hohe Stirn,
kurz rasierte, blonde Haare,
grüne Augen
Bekleidung: dunkelgraue Jogginghose dunkler Kapuzenpullover
ungepflegte Erscheinung 

2.Täter
dieser soll mit einer dunklen Hose, mit einer schwarzen Jacke und darunter mit einem dunkelroten Pullover bekleidet gewesen sein (weiteres nicht bekannt) 
Zu dem zuerst beschriebenen Täter wurde ein Fahndungsbild erstellt, welche sich in der Anlage befindet.
 
 
Die Polizei bitten Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung des Tatgeschehens geben können, sich beim Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld, Telefon 03496/ 4260 oder per E-Mail unter lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de melden.
 
Wer kennt die auf dem Fahndungsbild dargestellte Person? 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land