Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 24. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 24.09.2015 um 17:18:30

Polizei Wittenberg am 24. September

Diebstahl von Pizzen

Zschornewitz (red). Am 23.09.2015 soll ein unbekannter männlicher Täter um 17.00 Uhr in einem Geschäft in der Ernst-Thälmann-Straße in Zschornewitz zwei Pizzen entwendet haben. Ein Zeuge wollte den Dieb noch festgehalten, was jedoch nicht gelang. Er flüchtete in unbekannte Richtung.

Unbekannte drangen in Keller ein

Wittenberg (red). Unbekannte Täter sollen in der Nacht zum Donnerstag in Wittenberg, An der Lünette, gewaltsam in drei Keller eingedrungen sein und verschiedene Dinge, wie Bekleidung, Getränke und Werkzeug entwendet haben. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Einbruch in einen Kiosk

Im Tatzeitraum vom 23.09.2015 / 13.00 Uhr bis zum 24.09.2015 / 06.45 Uhr sollen unbekannte Täter gewaltsam in einen Kiosk in Dixförda eingedrungen sein und unter anderem einen Fotoapparat und Lebensmittel entwendet haben.

Unbekannte beschädigten eine Scheibe

Unbekannte Täter sollen in der Wittenberger Elbstraße eine Scheibe eines Dienstleistungsgeschäfts beschädigt haben. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Unbekannte zerstörten Fahrkartenautomat

Unbekannte Täter sollen in Jeber-Bergfrieden den Fahrkartenautomat gesprengt haben. Festgestellt wurde der völlig zerstörte Automat am 24.09.2015 um 01.30 Uhr. Vor dem Automaten sowie in unmittelbarer Umgebung wurden mehrere Geldscheine aufgefunden werden. Der Schaden soll sich im unteren fünfstelligen Bereich belaufen.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrerin

Am 23.09.2015 kam es um 18.07 Uhr in der Wittenberger Sternstraße / Ecke Friedrichstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einer 8jährigen Radfahrerin. Der 76jährige Pkw-Fahrer beabsichtigte, in die Friedrichstraße abzubiegen, wobei er eigenen Angaben zufolge das vorfahrtberechtigte Kind nicht beachtete. Er sei noch ausgewichen, dennoch kam es zu einer leichten Berührung zwischen dem Pkw und dem Rad. Das Kind kam in der Folge zu Fall, blieb aber unverletzt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Wildunfälle

Ein 51jähriger VW-Fahrer befuhr am 23.09.2015 um 19.35 Uhr die L 126 von Bülzig kommend in Richtung Zahna, als plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn wechselte und mit dem Fahrzeug kollidierte. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Nach eigenen Angaben befuhr ein 40jähriger Pkw-Fahrer am 24.09.2015 um 06.00 Uhr die L 132 aus Richtung Schleesen kommend in Richtung Naderkau. Circa fünfhundert Meter vor der Ortslage Naderkau wechselte plötzlich ein Wildschwein von rechts nach links über die Fahrbahn. Trotz sofortigen Bremsens konnte ein Zusammenstoß mit dem Tier nicht verhindert werden. Das Schwein verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Um 06.10 Uhr befuhr die 66jährige Fahrerin eines Mercedes-Benz die L 131 von Seegrehna kommend Richtung Pratau, als plötzlich ein Reh von links nach rechts ihre Fahrbahn kreuzte und mit dem Fahrzeug zusammenstieß. Während das Reh anschließend verschwand, entstand am Pkw Sachschaden.

Ein 46jähriger BMW-Fahrer befuhr um 10.55 Uhr die L 39 aus Richtung Markfriedersdorf kommend in Richtung Mellnitz. Circa zweihundert Meter hinter dem Abzweig Naundorf wechselte ein Dachs über die Fahrbahn. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Der Dachs verendete am Unfallort.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Wie der Polizei am 24.09.2015 angezeigt wurde, befuhr ein 79jähriger Radfahrer seinen Angaben zufolge am 18.09.2015 um 16.25 Uhr in Wittenberg den Radweg der Dessauer Straße aus Richtung Coswig kommend. An der Einmündung zur Friedeholzstraße soll eine unbekannte Pkw-Fahrerin nach rechts abgebogen sein, ohne auf den Radfahrer zu achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei der Radfahrer nach rechts ausgewichen, wobei er zu Fall kam und sich leicht verletzte. Ob es einen Zusammenstoß mit dem Pkw gab, konnte der Radfahrer nicht sagen. Die Pkw-Fahrerin sei in der Folge ausgestiegen und habe dem Radfahrer aufgeholfen. Anschließend habe sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Verkehrsunfall mit Bus

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 24jähriger Busfahrer am 14.09.2015 um 10.10 Uhr in Wittenberg die Wöhlerstraße aus Richtung Goethestraße kommend mit der Absicht, in den Beethovenweg abzubiegen. Ein 84jähriger VW-Fahrer befuhr die Wöhlerstraße aus Richtung Dr.-Behring-Straße kommend. In Höhe des Beethovenweges hielt er an, um den Bus abbiegen zu lassen. Beim Abbiegen fuhr der Bus auf die Gegenfahrspur, wobei das linke Heck des Busses gegen die linke Front des Pkws stieß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal