Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizeireport vom 11. Mai 2016 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 12.05.2016 um 10:18:01

Polizeireport vom 11. Mai 2016 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen

Polizeireport vom 11. Mai 2016 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen Polizeireport vom 11. Mai 2016 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen
Foto: Bachert (pixelio)
Verkehrs– und Kriminalitätslage im Bereich Anhalt-Bitterfeld vom 10. bis 11. Mai 2016

Verkehrslage
 
In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 10.05.2016 gegen 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 72jährige Fahrerin eines Pkw Citroen und ein 38jähriger Fahrer eines Sattelzuges befuhren in dieser Reihenfolge die Leipziger Straße aus Richtung Bitterfeld. Die Fahrerin des Pkw hatte die Absicht, nach links in die Kirschstraße einzubiegen, musste aber verkehrsbedingt halten. Der Fahrer des Sattelzuges fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Die 72jährige Fahrerin wurde schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.
 
Auf der Bundesstraße 185 kam es am 10.05.2016 gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 76jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Bundesstraße aus Richtung Dessau in Richtung Köthen. In einer Doppelkurve kommt die Fahrzeugführerin nach links von der Fahrbahn ab, kollidiert mit einem Leitpfosten und einer Richtungstafel und kommt anschließend im angrenzenden Rapsfeld zum Stehen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.
 
Am 10.05.2016 gegen 15:20 Uhr wurde in Köthen der Fahrer eines Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Kraftfahrzeugführer hatte zuvor die Waschstraße in der Langenfelder Straße befahren und war einem Zeugen durch seine Unkonzentriertheit aufgefallen. Der Fahrer wurde vor Ort einem Atemalkoholtest unterzogen. Dieser ergab einen Wert von 1,4 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren gegen den 64jährigen Fahrer eingeleitet.
 
In Köthen ereignete sich am 10.05.2016 gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 13jähriger Fahrradfahrer befuhr die Dr.-Krause-Straße in Richtung Bärplatz. Hierbei kollidierte der Fahrradfahrer mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel. Der 13 Jährige wurde schwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden.
 
Auf der Kreisstraße 2060 kam es am 10.05.2016 gegen 17:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Fahrer eines Pkw Audi und eine 30jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki befuhren in dieser Reihenfolge die Kreisstraße aus Richtung Brehna in Richtung Glebitzsch. Der Fahrer des Pkw Audi hatte die Absicht, nach links in eine Einfahrt hinter der Brücke der Bundesstraße 100 abzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Die Fahrerin des Pkw Suzuki wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.
 
In Zerbst ereignete sich am 10.05.2016 gegen 20:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 54jährige Fahrradfahrerin durchfuhr das Heidetor aus Richtung Heide. Im Gegenverkehr durchfuhr eine weitere 54jährige Fahrradfahrerin das Heidetor. Hierbei kam es zur Kollision und zum Sturz beider Radfahrerinnen. Die beiden Frauen wurden leicht verletzt. An den Fahrrädern entstand Sachschaden.
 
 
Kriminalitätslage
 
Am 10.05.2016 wurde der Polizei ein Diebstahl angezeigt. In Bitterfeld-Wolfen drangen unbekannte Täter in ein neu renoviertes Bürogebäude in der Zörbiger Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter sämtliche Kupferrohre der Heizungsanlage. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 30.000 Euro beziffert.
 
In Köthen drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 09.05.2016 bis zum 10.05.2016 gewaltsam in ein Nebengelass und die Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses in der Ludwigstraße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter elektrische Werkzeuge. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit nicht bezifferbar.
 
In Zscherndorf kam es am 10.05.2016 gegen 18:40 Uhr zu einem Brand eines Unterstandes im Außenbereich eines Einfamilienhauses in der Fichtestraße. Das Feuer konnte durch die Kameraden der FFW schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
 
In Edderitz drangen unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 10.05.2016 zum 11.05.2016 gewaltsam in das Produktionsgebäude einer Firma in der Pilsenhöher Straße ein. Aus dem Gebäude entwendeten die Täter unter anderem einen Wäschetrockner, Elektrowerkzeuge, einen Kompressor und diverse Kleinwerkzeuge. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit nicht bezifferbar.
 
 
Zeugenaufruf
 
Der Polizei in Zerbst wurde am 10.05.2016 folgender Sachverhalt angezeigt: Im Zeitraum vom 08.04.2016 bis zum 05.05.2016 wurden an einem landwirtschaftlichen Verbindungsweg zwischen den Ortsteilen Kleinleitzkau und Ragösen, ca. 1,8 km hinter Kleinleitzkau eine größere Anzahl von Wellasbestplatten abgelagert. Die Täter müssen zum Transport der Platten mindestens ein Fahrzeug von der Größe eines Lkw oder Traktor mit Anhänger genutzt haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen die diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können.
Die Personen werden gebeten, sich im Revierkommissariat Zerbst, Heide 7, Tel.:  03923/ 716-0 zu melden. Es kann auch die E- Mail Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de genutzt werden.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal