Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 11. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 11.10.2016 um 14:22:38

Polizei Wittenberg am 11. Oktober

Sachbeschädigung an Pkws

Am 10.10.2016 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter in der Wittenberger Zimmermannstraße zwischen 07.50 Uhr und 15.15 Uhr einen Pkw Honda an der Beifahrertür sowie der hinteren rechten Tür zerkratzt und dadurch beschädigt haben.

Ein weiterer Pkw Skoda wurde in der Straße der Befreiung in Wittenberg am vorderen linken Kotflügel zerkratzt. Die Tat soll sich zwischen dem 05.10.2016 / 16.30 Uhr und dem 10.10.2016 / 16.47 Uhr ereignet haben. Der Schaden wird auf etwa dreihundert Euro geschätzt.

Die Polizei hat in beiden Fällen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Diebstahl von Postsendungen

Wie der Polizei am 10.10.2016 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 04.10.2016 / 12.30 Uhr bis zum 06.10.2016 / 14.00 Uhr in der Stolzenhainer Straße in Linda mehrere bereits zugestellte Briefe sowie ein Paket entwendet haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Diebstahl eines Akkus scheiterte

Unbekannte Täter sollen am 10.10.2016 zwischen 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Lerchenbergstraße in Wittenberg versucht haben, den Akku eines Pedelecs zu entwenden. Durch das Manipulieren am Akku wurde dessen Halterung beschädigt, welche nun gewechselt werden muss. Das Pedelec war zum Tatzeitpunkt in einem Gemeinschaftskeller abgestellt.

Schlägerei auf dem Arsenalplatz

Am 10.10.2016 kam es gegen 21.35 Uhr auf dem Wittenberger Arsenalplatz nach einer anfänglichen verbalen Auseinandersetzung zu einer Schlägerei zwischen zwei männlichen Personen im Alter von 20 und 32 Jahren. Gegen den älteren der Beiden – er stammt aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld – wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Der jüngere, aus Wittenberg stammende, Mann wurde leicht im Gesicht verletzt.

Sachbeschädigung an Kartenlesegerät

Wie der Polizei am 11.10.2016 angezeigt wurde, wurde durch unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 10.10.2016 / 16.00 Uhr bis zum 11.10.2016 / 06.30 Uhr in der Puschkinstraße in Wittenberg die Säule mit einem Kartenlesegerät für eine an einem Parkplatz befindliche Schranke aus der Verankerung gerissen und umgestoßen. Da dadurch vermutlich die Elektronik beschädigt wurde, wird der Schaden auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Diebstahl eines Ultraschallgerätes

Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 08.10.2016 / 18.00 Uhr bis zum 09.10.2016 / 07.00 Uhr von einem Grundstück in der Dommitzscher Straße in Bad Schmiedeberg ein Ultraschallgerät zur Marderabwehr entwendet haben. Der Schaden beläuft sich auf rund fünfzig Euro.

Wildunfälle

Ein 46jähriger Lkw-Fahrer befuhr am 11.10.2016 um 03.15 Uhr die B 107 aus Richtung Hohenlubast kommend in Richtung Gräfenhainichen, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Das Tier entfernte sich anschließend vom Unfallort. Am Lkw entstand Sachschaden.

Um 05.55 Uhr befuhr die 33jährige Fahrerin eines VWs die B 187 aus Jessen kommend in Richtung Elster, als plötzlich in Höhe des Abzweigs Rehain ein Wildschwein von rechts nach links über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Zusammenstoß zwischen Renault und Seat

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr der 43jährige Fahrer eines Renaults am 11.10.2016 um 07.20 Uhr die L 132 aus Schleesen kommend in Richtung B 100 mit der Absicht, nach links auf diese abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Seat, dessen 39jährige Fahrerin die B 100 in Richtung in Richtung Gräfenhainichen befuhr. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen, wobei der Seat nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde niemand.

Beim Ausparken angestoßen

Die 86jährige Fahrerin eines Pkw Ford beabsichtigte am 11.10.2016 um 11.30 Uhr auf dem Markt in Annaburg aus einer Parklücke auszufahren. Dabei stieß sie gegen einen auf der anderen Straßenseite parkenden Pkw Hyundai. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am 11.10.2016 befuhr der 60jährige Fahrer eines Ford Transporters um 12.13 Uhr in Ateritz die Ateritzer Gartenstraße. An der Einmündung zur Ateritzer Lindenstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten 10jährigen Radfahrer, welcher die Ateritzer Lindenstraße in Richtung Ateritzer Gartenstraße befuhr. Das Kind kam dabei zu Fall und wurde verletzt. Es wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Beim Zurücksetzen angestoßen

Der 29jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter stieß am 11.10.2016 um 12.40 Uhr beim Zurücksetzen seines Fahrzeuges in der Bachstraße in Möhlau gegen einen parkenden Pkw Skoda. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land