Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg von 4. bis 6. November >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 08.11.2016 um 17:18:51

Polizei Wittenberg von 4. bis 6. November

Fahrräder gestohlen

Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 03. zum 04.11.2016 in der Pestalozzistraße in Wittenberg ein Fahrrad entwendet haben. Das 19 Zoll Mountainbike soll, mit einem Fahrradschloss gesichert, auf einem Hinterhof gestanden haben.

Am 04.11.2016, in der Zeit von 08:00 bis 08:30 Uhr sollen unbekannte Täter in Wittenberg ein Fahrrad entwendet haben. Das 28er Herrenfahrrad soll, mit einem Schloss gesichert, vor einem Haus in der Pestalozzistraße gestanden haben.

Ladendieb gestellt

Am 05.11.2016, gegen 13:25 Uhr wollte ein 63 jähriger Kunde eines Einkaufsmarktes in der Berliner Chaussee in Wittenberg, mit seinem Einkaufswagen, in welchem sich Waren im Wert von 58 Euro befanden, ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Dabei wurde er von einer Mitarbeiterin des Marktes beobachtet. Nachdem sie ihn darauf abgesprochen hatte, versuchte er zu flüchteten, was jedoch mit der Unterstützung von zwei anderen Kunden verhindert werden konnte. Dadurch konnte der Ladendieb festgehalten und der Polizei übergeben werden.

PKW aufgebrochen

Am 04.11.2016, in der Zeit von 19:15 bis 22:15 Uhr sollen unbekannte Täter in der Johann-Strauß-Straße in Wittenberg von einem PKW Ford eine Seitenscheibe eingeschlagen und danach das Innere des PKW durchsucht haben. Nach Angaben der Geschädigten, sollen die Täter aber nichts entwendet haben.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Am 05.11.2016, gegen 07:25 Uhr wurde bekannte, dass unbekannte Täter in der Sternstraße in Wittenberg versucht haben sollen einen dortigen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Jedoch soll es den Tätern nicht gelungen sein an das Innere des Automaten zu gelangen, so dass offensichtlich lediglich Sachschaden entstand.

Wildunfälle

Am 05.11.2016, gegen 13:30 Uhr befuhr der 46 jährige Fahrzeugführer eines PKW Citroen die B 107 aus Richtung Schköna kommend in Fahrtrichtung Gräfenhainichen. Als plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn lief kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Reh. Während das Reh an der Unfallstelle verendete, entstand am PKW Sachschaden.

Am 05.11.2016, gegen 17:45 Uhr befuhr der 57 jährige Fahrzeugführer eines PKW Daimler-Benz die K 2230 aus Richtung Gerbisbach kommend in Fahrtrichtung Lebin. Als ca. 1 Kilometer hinter der Ortschaft Gerbisbach ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte, stießen der PKW und das Wildschwein zusammen. In der Folge verendete das Tier an der Unfallstelle, während am PKW Sachschaden entstand.

Am 05.11.2016, gegen 22:40 Uhr befuhr die 27 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel Astra die K 2218 aus Richtung Holzdorf kommend Fahrtrichtung Löben. Als ca. 1,5 km nach der Ortslage Holzdorf ein Rehbock über die Fahrbahn lief, kam es zum Zusammenstoß, wobei der Rehbock an der Unfallstelle verendet und am PKW Sachschaden entstand.

Unter Alkoholeinfluss einen PKW geführt

Am 05.11.2016, gegen 09:40 Uhr wurde in Schweinitz, auf dem Schweinitzer Markt ein PKW Opel Vectra angehalten und kontrolliert. Dabei wurde in der Atemluft des 40 jährigen Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,61 Promille. Daraufhin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde im Polizeirevier Wittenberg ein beweissicherer Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen abschließenden Wert von 0,52 Promille.

Ebenfalls einen PKW unter Alkoholeinfluss führte die 24 jährige Fahrzeugführerin eines Peugeot, welche am 06.11.2016, gegen 05:20 Uhr in der Mauerstraße in Wittenberg angehalten und kontrolliert wurde. Ein aufgrund von Atemalkoholgeruch vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab bei der Fahrzeugführerin einen vorläufigen Wert von 0,56 Promille. Der im Rahmen des Ordnungswidrigkeitenverfahrens durchgeführte beweissichere Atemalkoholtest ergab einen Wert von 05, Promille.

Auf die betroffene Fahrzeugführerin und den betroffenen Fahrzeugführer kommen nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot zu.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal