Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 9. November >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 14.11.2016 um 09:34:34

Polizei Wittenberg am 9. November

Diebstahl eines Pkw-Anhängers

Der Polizei wurde angezeigt, dass unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 05.11.2016 / 16.00 Uhr bis zum 08.11.2016 / 12.00 Uhr in der Mönchenhöfer Dorfstraße in Mönchenhöfe einen Pkw-Anhänger entwendet haben. Der Anhänger soll auf einem unbebauten Grundstück abgestellt gewesen sein.

Fahrraddiebstahl

Am 08.11.2016 sollen unbekannte Täter zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg ein 26" Damenfahrrad entwendet haben. Das Ras sei gesichert vor einem Fitnessstudio abgestellt gewesen.

Diebstahl von Dieselkraftstoff

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in der Fichtenbreite in Buro beide Tanks eines Lkws aufgebrochen und etwa 350 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Das Fahrzeug war auf der Fahrbahn vor dem dortigen Autohaus abgestellt.

Im Vorbeifahren gestreift

Am 08.11.2016 befuhr ein Busfahrer um 15.00 Uhr in Bülzig die Graf-Zeppelin-Straße aus Richtung Zörnigaller Straße kommend mit der Absicht, an einen auf der linken Fahrbahnseite parkenden Lkw vorbeizufahren. Dabei streifte er diesen. Es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 48jährige Fahrerin eines VW Transporters am 08.11.2016 um 15.00 Uhr in Radis die Alte Schleesener Straße in Richtung B 100 mit der Absicht, nach rechts auf diese in Richtung Gräfenhainichen abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Mercedes-Benz Sprinter, dessen 46jähriger Fahrer die B 100 in Richtung Gräfenhainichen befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Traktor streifte Postauto

Am 08.11.2016 befuhr ein 61jähriger Traktor-Fahrer um 16.05 Uhr in Melzwig die Rackither Straße aus Richtung Dabruner Straße kommend in Richtung Ortsausgang. In Höhe der Hausnummer 5 streifte er mit seinem Mähwerkanhänger beim Vorbeifahren einen am Straßenrand parkenden Posttransporter. Dabei entstand Sachschaden von circa 4000 Euro.

Kranausleger stieß gegen Beleuchtungsmasten

Nach eigenen Angaben befuhr ein 52jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger am 08.11.2016 um 16.35 Uhr in Wittenberg die Berliner Straße aus Richtung Hafenbrücke kommend. Unmittelbar hinter der Linkskurve an der Amtsgerichtsgerichtskreuzung stieß er gegen zwei Straßenbeleuchtungsmasten. Daraufhin stieg er aus dem Fahrzeug und stellte fest, dass sich der Kranausleger, welcher sich hinter der Fahrerkabine befindet, aus seiner Halterung gelöst und dieser die beiden Masten beschädigt hatte. Er gab weiterhin an, dass er vor Fahrtantritt die ordnungsgemäße Sicherung seines Kranauslegers überprüft habe. Durch den Zusammenstoß wurde augenscheinlich eine Bolzenhalterung beschädigt, wobei eine Straßenlaterne auf die Straße ragte. Es erfolgte die Benachrichtigung des Stadtordnungsordnungsdienstes. Durch Kameraden der Feuerwehr wurde die Gefahrenstelle beseitigt. Der Schaden soll sich auf circa 2000 Euro belaufen.

Wildunfälle

Am 08.11.2016 befuhr ein 32jähriger VW-Fahrer um 16.55 Uhr die L 113 von Mügeln kommend in Richtung Schweinitz. Circa eineinhalb Kilometer vor Schweinitz wechselte plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

In den Straßengraben gerutscht

Der 86jährige Fahrer eines Opels befuhr am 08.11.2016 um 17.50 Uhr eigenen Angaben zufolge die B 100 aus Richtung Radis kommend in Richtung Gräfenhainichen. Nach etwa zwei Kilometern wendete er auf der Fahrbahn, wobei er in den rechtsseitigen Straßengraben rutschte. Dabei wurde eine Baustütze eines am Straßenrand befindlichen Baumes beschädigt. Das Fahrzeug wurde durch Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens aus dem Graben geborgen. Anschließend konnte der Mann seine Fahrt fortsetzen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am 08.11.2016 befuhr ein 59jähriger Busfahrer um 18.35 Uhr die L 129 aus Richtung Kemberg kommend in Richtung Meuro. Circa hundert Meter nach dem Durchfahren einer Rechtskurve kam ihm, seinen Angaben zufolge, ein Sattelzug entgegen. Beim aneinander Vorbeifahren kam es zu einem Zusammenstoß der beiden linken Außenspiegel und zu Sachschaden. Der unbekannte Fahrer des Sattelzuges habe seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 31jährige Fahrerin eines Toyotas am 09.11.2016 um 11.30 Uhr in Wittenberg die Dr.-Behring-Straße aus Richtung Schulstraße kommend in Richtung Berliner Chaussee hinter einem Lkw. In Höhe der Otto-Nuschke-Straße entschied sie sich kurzfristig, nach links in diese abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden und vorfahrtberechtigten Bus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Sag Ja!