Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Politzei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 20.12.2016 um 13:16:41

Politzei Wittenberg am Wochenende

Brand

am 26.11.2016 gegen 22:10 Uhr brach auf einem Firmengelände in der Dessauer Straße in Lutherstadt Wittenberg ein Feuer aus, durch welches mehrere Wohnwagen und Wohnmobile teils völlig zerstört wurden. Der Schaden wird derzeit auf 130.000 Euro geschätzt. Ob es sich um eine Brandstiftung handelt, wird die Kriminalpolizei ermitteln.

Einbruch

Am 26.11.2016 gegen 23:30 Uhr sollen unbekannte Täter in ein Pflegeheim in der Berliner Straße in Coswig gewaltsam eingedrungen sein. Entwendet wurde nach derzeitigem Stand nichts. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebstahl

Am 25.11.2016 in der Zeit von 14:45 bis 15:00 Uhr half eine 77-jährige Frau aus Coswig einer Bekannten in der Mozartstraße in Coswig beim Hochtragen der Einkäufe und schloss dabei ihr Fahrzeug nicht ab. Ein unbekannter Täter soll daraufhin die Brieftasche der Frau aus dem Auto entwendet haben. Neben mehreren Karten sollen auch 18 Euro Bargeld fehlen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Betrunken unterwegs

Am Sonntagmorgen, 27.11.2016 um 04:30 Uhr verursachte in Schweinitz in der Berliner Straße ein 23-jähriger Fahrer eines PKW Audi unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall, indem er beim Abbiegen auf die B187 die von der B187 kommende 20-jährige Fahrerin eines Mini übersah. Anschließend verließ er die Unfallstelle. Durch polizeiliche Recherche konnte der Aufenthalt des Fahrers ermittelt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,97%o. Der Fahrer musste sicher einer Blutprobenentnahme unterziehen, seinen Führerschein abgeben und nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

In der Schulstraße in Wittenberg übersah am 27.11.2016 um 05:40 Uhr ein 33-jähriger Fahrer eines Opel im alkoholisierten Zustand die Querungshilfe für Fußgänger, fuhr über diese und blieb in der Folge stecken. Er versuchte anschließend mehrfach das Fahrzeug zu starten, um den Ort zu verlassen, was aber aufgrund des Schadens am Fahrzeug nicht gelang. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher 2,37%o ergab. Der Fahrer musste seinen Führerschein der Polizei überlassen und eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 26.1.2016 um 22:35 Uhr parkte die 45-jährige Fahrerin eines Daimler rückwärts aus und fuhr gegen den dahinter nicht ordnungsgemäß geparkten Skoda. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Wildunfall

Am 26.11.2016 um 10:55 Uhr befuhr der 51-jährige Fahrer eines Skoda die B 100 aus Richtung Radis kommend in Richtung Bitterfeld, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts querte. Es kam zur Kollision, wodurch das Reh am Unfallort verendete und am Pkw Sachschaden entstand.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Unser Land