Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Verkehrsbericht A9 am 23. Dezember >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 27.12.2016 um 11:31:24

Verkehrsbericht A9 am 23. Dezember

Köselitz: Verkehrsunfall mit Sachschaden – PKW fährt auf PKW auf

Am 22.12.2016 gegen 12:30 Uhr fuhr der 23-jährige Fahrer eines PKW BMW auf einen vorausfahrenden PKW VW auf, als dieser stark bremste. Beide Beteiligten befuhren hintereinander den mittleren Fahrstreifen der Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Köselitz und Coswig. Unmittelbar vor ihnen wechselte ein unbeteiligtes Fahrzeug vom rechten in den mittleren Fahrstreifen, so dass der der VW-Fahrer bremsen musste. An den Fahrzeugen entstand 2.000 Euro Sachschaden.

Tornau vor der Heide: Verkehrsunfall mit Sachschaden – PKW überfährt sieben Warnbaken

Am 22.12.2016 gegen 14:00 Uhr kam die 76-jährige Fahrerin eines PKW Daimler auf der Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Bitterfeld-Wolfen und Dessau-Süd aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr sie sieben Warnbaken. Das Fahrzeug musste nach dem Unfall abgeschleppt werden, der Sachschaden wurde mit 3.000 Euro beziffert.

Klieken: Verkehrsunfall mit Sachschaden – Fahrer im Sekundenschlaf

Am 22.12.2016 gegen 14:15 Uhr kam es zur seitlichen Kollision zweier PKW. Der 23-jährige Fahrer eines PKW Seat befuhr die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung München im linken Fahrstreifen, kam nach rechts ab und kollidierte dort seitlich mit einem PKW Mitsubishi, der den mittleren Fahrstreifen befuhr. Gegenüber den Beamten gab der 23-jährige an, in einen Sekundenschlaf gefallen zu sein. Gegen ihr wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 9.000 Euro.

Thurland: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person – PKW landet im Grünstreifen

Am 22.12.2016 gegen 14:55 Uhr kam die 81-jährige Fahrerin eines PKW Nissan nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde dabei leicht verletzt. Nach Angaben eines Zeugen hatte sie die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung München zwischen den Anschlussstellen Dessau-Süd und Bitterfeld-Wolfen im rechten Fahrstreifen befahren und sei immer weiter nach rechts abgekommen, bis sie am Rand der Fahrbahn über eine schräg ansteigende Schutzplanke fuhr und im Grünstreifen zum Stillstand kam. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, der Schaden wurde mit rund 5.000 Euro angegeben. Ob die Beteiligte am Steuer eingeschlafen war, muss im Rahmen eines Strafverfahrens noch ermittelt werden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal