Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 8. März >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 10.03.2017 um 15:44:51

Polizei Wittenberg am 8. März

Autoreifen zerstochen

Am 08.03.2017 wurde der Polizei gegen 08:25 Uhr angezeigt, dass in der Nacht vom 06.03.2017 zum 07.03.2017 zwei Reifen eines Pkw Honda Civic zerstochen worden sein sollen. Der Pkw soll im Tatzeitraum auf dem Parkplatz Erich-Mühsam-Straße / Oskar-Meßter-Straße in Wittenberg geparkt haben.

Einbruch in Firmengebäude

Ein oder mehrere unbekannte Täter sollen sich in der Zeit vom 07.03.2017, 16:30 Uhr bis zum 08.03.2017, 07:10 Uhr gewaltsam Zugang zu einem Firmengebäude in Coswig, Am Brennickel, verschafft haben. Im Gebäude hätten die Unbekannten mehrere Büros durchwühlt. Nach erstem Überblick sei ein Messgerät entwendet worden.

Auffahrunfall

Ein 52-jähriger Opelfahrer befuhr am 08.03.2017, gegen 06:45 Uhr die Wittenberger Pestalozzistraße in Richtung Dessauer Straße. Auf Höhe der Schulen musste er verkehrsbedingt halten. Eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Gegen Laterne gefahren

Auf dem Gräfenhainicher Marktplatz fuhr am 08.03.2017, gegen 10:05 Uhr ein 42-Jähriger beim Ausparken mit einem VW Crafter gegen eine Laterne. Die Laterne knickte ab und fiel um.

Wildunfälle

Am 07.03.2017, gegen 18:50 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit einem Pkw Peugeot die B 187 aus Richtung Coswig in Richtung Roßlau. Etwa 1 km nach der Ortslage Klieken lief ein Reh auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Peugeot. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.

Ein 42-jähriger Skodafahrer konnte am 08.03.2017, gegen 06:40 Uhr auf der K 2232 den Zusammenstoß mit einem Reh nicht verhindern. Er fuhr aus Richtung Gorsdorf in Richtung B 187, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn lief. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!