Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 5. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.04.2017 um 18:18:32

Polizei Wittenberg am 5. April

Diebstahl aus Keller

Im Tatzeitraum vom 02.04.2017 / 13.00 Uhr bis zum 04.04.2017 / 17:45 Uhr drangen unbekannte Täter in einen Keller in der Bürgermeisterstraße in Wittenberg ein. Nach Angaben der Geschädigten sei ein Herren Crossrad entwendet worden.

Diebstähle aus Pkws

Wie der Polizei Dienstagabend angezeigt wurde, schlugen unbekannte Täter am 03.04.2017 zwischen 17.30 Uhr und 17.45 Uhr in der Straße Am Hauptbahnhof in Wittenberg die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw BMW Mini ein. In der Folge sei der Bedienschalter der Sitzheizung demontiert und entwendet worden. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Am 04.04.2017 schlugen unbekannte Täter zwischen 20.00 Uhr und 21.50 Uhr die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw VW ein, welcher in der Dr.-Behring-Straße in Wittenberg abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen sei eine unter dem Sitz abgestellte Handtasche entwendet worden. In dieser befanden sich eine Geldbörse sowie persönliche Dokumente und andere Gegenstände.

Die Polizei weist daraufhin, keine Taschen und Wertgegenstände in Fahrzeugen zu belassen!

Aufmerksame Anwohner verhinderten Diebstahl eines Mopeds

Ein unbekannter Täter versuchte am 05.04.2017 gegen 00.45 Uhr in der Ringstraße in Wittenberg Apollensdorf ein Moped S 51 zu entwenden. Dieses war vor einem Hauseingang abgestellt. Als aufmerksame Anwohner verdächtige Geräusche bemerkten, leuchteten sie mit einer Taschenlampe vom Balkon aus den Weg ab. Dabei bemerkten sie eine unbekannte Person, welche versuchte, sich zu verstecken. Während die Anwohner sich nach draußen begaben, konnte der unbekannte Täter jedoch unerkannt flüchten. Am Moped wurde das Lenkradschloss beschädigt.

Diebstahl von Kennzeichentafel

In der Nacht zum Mittwoch sollen unbekannte Täter in der Züllsdorfer Straße in Annaburg die hintere Kennzeichentafel eines Pkws entwendet haben. Das Fahrzeug war vor einem Wohnblock abgestellt.

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Nach eigenen Angaben befuhr eine 64jährige VW-Fahrerin am 05.04.2017 um 14.35 Uhr in Wittenberg von der Dessauer Straße aus Richtung Coswig kommend die Lieferantenzufahrt des OBI Baumarktes mit der Absicht, ihr Fahrzeug zu wenden. In der weiteren Folge bog sie nach links auf die Dessauer Straße in Richtung Coswig ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten 45jährigen Radfahrer, welcher den Radweg der Dessauer Straße in Richtung Stadtmitte befuhr. Der Mann kam zu Fall und wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wildunfälle

Die 40jährige Fahrerin eines VWs befuhr am 04.04.2017 um 20.00 Uhr die K 2232 von der B 187 kommend in Richtung Gorsdorf. Etwa achthundert Meter vor Gorsdorf sprang plötzlich ein Reh von links kommend auf die Fahrbahn und prallte gegen den PKW. Während das Reh am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Um 20.40 Uhr befuhr ein 29jähriger VW-Fahrer die K 2123 aus Richtung Gniest kommend in Richtung Rotta. Plötzlich wechselte ein Rehwild von links nach rechts über die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Das Tier verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Am 05.04.2017 befuhr ein 62jähriger BMW-Fahrer um 04.40 Uhr die L 123 aus Richtung Kropstädt kommend in Richtung Wüstemark. Circa ein Kilometer hinter Kropstädt kam es zum Zusammenstoß mit einem Hirsch, welcher von rechts nach links über die Fahrbahn wechselte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich um 07.35 Uhr in der Rote Landstraße in Wittenberg. Hier stieß ein Frischling mit einem Renault zusammen. Während das Tier verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Pkw durch Schrankenbaum beschädigt

Der 44jährige Fahrer eines VW Crafter befuhr am 04.04.2017 um 22.10 Uhr die L 116 von Annaburg kommend in Richtung Jessen. Während er den Bahnübergang überquerte, senkten sich die Schrankenbäume. Der Pkw und der eine Schrankenbaum wurden beschädigt. Seinen Angaben zufolge habe er weder ein gelbes noch ein rotes Lichtzeichen wahrgenommen. Verletzt wurde niemand.

Über Baumstupf gefahren

Am 05.04.2017 überfuhr der 51jährige Fahrer eines Daimlerchrysler um 07.35 Uhr mit dem rechten Vorderrad in der Friedensstraße in Jessen einen für ihn nicht sichtbaren Baumstumpf. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Fahrzeugführer soll am 05.04.2017 gegen 08.45 Uhr in der Adam-Weise-Straße in Gräfenhainichen im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines parkenden VW Golf gestreift und dadurch beschädigt haben. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal