Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizeireport vom 18. April 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 19.04.2017 um 09:37:21

Polizeireport vom 18. April 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen

Polizeireport vom 18. April 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen Polizeireport vom 18. April 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen
Foto: Bachert (pixelio)
Verkehrs– und Kriminalitätslage im Bereich Anhalt-Bitterfeld vom 16. bis 18. April 2017.

Verkehrslage

Die 31-jährige Fahrerin eines Renault Clio befuhr am 17.04.2017 gegen 18.05 Uhr in Zerbst den Brauereiweg aus Richtung Kiesgrube kommend. Aus bisher ungeklärtem Grund kam sie nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. In einem angrenzenden Graben kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.
 
Der 31-jährige ausländische Fahrer eines BMW befuhr am 18.04.2017, 06.40 Uhr die Autobahnabfahrt Halle Brehna mit der Absicht, auf die B 100 aufzufahren. Dabei kam er ins Schleudern und erfasste einen in Richtung Halle fahrenden VW Passat. Es kam zum Unfall mit einem Gesamtschaden von ca. 4000,-€.
 
Am 17.04.2017, 07.00 Uhr wurde in Weißandt-Gölzau, Industriestraße der 32-jährige Fahrer eines Honda angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist, da diese ihm entzogen wurde. Weiter war das Fahrzeug nicht zugelassen und gegen den Fahrer lag ein Haftbefehl vor.
 
Verkehrskontrollen TISPOL
Im Rahmen der länderübergreifenden Schwerpunktkontrollen wurde am 17.04.2017 in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr in der Ortslage Prosigk eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei konnten durch Polizeibeamte des Reviers in Köthen insgesamt zehn Fahrzeugführer festgestellt und kontrolliert werden, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h nachweislich überschritten.

Auch am 18.04.17 wurden gleichgeartete Kontrollen durchgeführt. Hierbei fanden unter anderem in der Ortslage Elsnigk, in der Zeit von 09:45 Uhr bis 11:15 Uhr Verkehrskontrollen statt, in denen neben drei Geschwindigkeitsverstößen auch eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Nichtanlegens des vorgeschriebenen Sicherheitsgurtes gefertigt werden konnte. 

Autobahnen

Landkreis Wittenberg: Verkehrsunfall – seitliche Kollision beim Fahrstreifenwechsel
Am 13.04.2017 gegen 16:35 Uhr beabsichtigte der 31-jährige Fahrer eines LKW Daimler vom rechten in den mittleren Fahrstreifen zu wechseln. Dazu setze er den Blinker, um dies anzuzeigen. Der 26-jährige Fahrer eines PKW Mazda erkannte dies und wollte in den linken Fahrstreifen wechseln. Dazu scherte er nach links aus, bemerkte jedoch ein sich näherndes Fahrzeug und zog wieder in den mittleren Fahrstreifen. Zeitgleich wechselt jedoch der LKW in den mittleren Fahrstreifen, so dass es zu einer seitlichen Kollision kam. Ereignisort war die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin auf Höhe der Anschlussstelle Köselitz. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit 7.000 Euro beziffert.
 
Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Verkehrsunfall – PKW fährt auf PKW auf
Am 13.04.2017 gegen 17:00 Uhr musste der 65-jährige Fahrer eines PKW Audi auf Grund stockenden Verkehrs vor einer Baustelle, sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 42-jährige Fahrer eines PKW BMW bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit 8.000 Euro beziffert. Ereignisort war die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin auf Höhe der Tank- und Rastanlage Köckern-Ost.
 
Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Verkehrsunfall – PKW fährt auf LKW auf
Am 13.04.2017 gegen 17:50 Uhr musste der 42-jährige Fahrer eines PKW VW auf Grund einer Baustelle mit seinem Fahrzeug vom linken in den mittleren Fahrstreifen wechseln. Hierbei beachtete er den Abstand zu einem im mittleren Fahrstreifen fahrenden LKW, gelenkt durch einen 55-jährigen Fahrer, nicht und fuhr gegen den hinteren Unterfahrschutz. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit 5.050 Euro beziffert. Ereignisort war die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin kurz vor der Anschlussstelle Wolfen.
 
Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Verkehrsunfall – Kleintransporter fährt auf PKW auf
Am 14.04.2017 gegen 06:05 Uhr befährt der 41-jährige Fahrer eines PKW Ford den rechten Fahrstreifen. Der nachfolgende 22-jährige Fahrer eines Kleintransporters Fiat fährt in Folge Unaufmerksamkeit auf diesen auf. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit 2.000 Euro beziffert. Ereignisort war die Bundesautobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin kurz vor der Anschlussstelle Dessau-Süd.

 
Kriminalitätslage
 
Am 17.04.2017 gegen 17.00 Uhr wurde in Bitterfeld, Bismarkstraße ein Chevrolet Spark auf dem Parkplatz eines Supermarktes abgestellt. Als am nächsten Morgen die Besitzerin zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie feststellen, dass unbekannte Täter das hintere Kennzeichen inklusive Kennzeichenhalterung entwendet hatten.
 
Zwischen dem 13.04. und 18.04.2017 drangen bislang unbekannte Täter in Zerbst, Breitenstein in eine Baustelle ein. Dort brachen der oder die Täter gewaltsam in ein im Bau befindliches Haus ein. Es wurden die verschiedensten Sachen entwendet. darunter 3 Arztlampen, ein Baustrahler, Kabeltrommeln, Heizkörper und Werkzeuge. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000,-€ beziffert.
 
In Köthen, Witwe-Aue-Weg brachen Unbekannte zwischen dem 16.04. und 17.04.2017 in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Der oder die Täter entwendeten ein rotes Damenrad im Wert von ca. 300,-€.
 
Zwischen dem 13.04. und 18.04.2017 wurde in Bitterfeld, Sommerstraße von einem geparkten BMW aus dem linken Außenspiegel das Spiegelglas ausgebaut und entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,-€.
 
In Köthen, Hallesche Straße wurde im Krankenhaus zwischen dem 13.04. und 18.04.2017 ein Kaffeeautomat aufgebrochen und die Geldbehälter entwendet. Eine Schadenshöhe ist zurzeit noch nicht bekannt.
 
Am 18.04.2017, 09.00 Uhr wurde in Köthen, Franz-Krüger-Ring festgestellt, dass von einem Opel Combo die hintere linke Scheibe eingeschlagen wurde. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
 
Wahrscheinlich im Laufe des 17.04.2017 versuchten unbekannte Täter in Wulfen, Bornstraße durch eine Hoftür in ein Grundstück einzudringen. Ein Eindringen gelang dem oder den Tätern nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100,-€.
 
Zwischen dem 16.04. und 17.04.2017 wurde in Zerbst, OT Töppel, Kreuzstraße ein verplombter LKW aufgebrochen. Der oder die Täter drangen auf die Ladefläche vor und durchsuchten diese. Was und wieviel ggf. entwendet wurden ist noch nicht bekannt.
 
In Köthen, Georgstraße versuchten bislang unbekannte Täter zwischen dem 14.04. und 15.04.2017 in drei Häuser einzudringen. Der oder die Täter wollten die Hauseingangstüren der Mehrfamilienhäuser aufhebeln. Ein Eindringen gelang nicht. Die Türen wurden beschädigt.
 
Zwischen dem 13.04. und 18.04.2017 wurde in Köthen, Wülknitzer Straße eine Baustelle an einem Bahnübergang von bislang unbekannten Tätern aufgesucht. Es wurden gewaltsam zwei Baucontainer geöffnet und verschiedene Werkzeuge, Stromerzeuger, Verlängerungskabel und Benzin entwendet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 6200,-€ geschätzt.
 
In Brehna, Thiemendorfer Mark wurden zwischen dem 15.04. und 18.04.2018 insgesamt 5 Geschäfte aufgebrochen. Der oder die Täter verursachten Sach- und Stehlschaden in noch nicht bekannter Höhe.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land