Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.05.2017 um 09:26:52

Polizei Wittenberg am Wochenende

PKW beschädigt

Am 20.05.2017, gegen 01:00 Uhr sollen unbekannte Täter den linken Außenspiegel eines PKW Renault Laguna abgeschlagen haben. Der PKW soll in Wittenberg, in der Zimmermannstraße gestanden haben.

Fernseher gestohlen

In der Nacht vom 19. zum 20.05.2017 sollen sich unbekannte Täter unberechtigten Zutritt zu einem Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Heubnerstraße, in Wittenberg verschafft haben. Vom Boden sollen die Täter dann aus einem Verschlag einen Flachbildfernseher entwendet haben.

Ginster gestohlen

In der Zeit vom 19. zum 20.05.2017 sollen unbekannte Täter in Jessen, Arnsdorfer Straße einen Ginsterstrauch ausgegraben und gestohlen haben. Der Strauch soll einen Durchmesser von 1,5 Meter gehabt haben.

Scheibe eingeschlagen

Am 20.05.2017, gegen 21:30 Uhr sollen in Coswig, in der Straße Am Holländer unbekannte Täter die Scheibe einer Hauseingangstür eingeschlagen haben.

Wildunfälle

Am 19.05.2017, 20:05 Uhr befuhr die 37 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mazda die B 182 aus Richtung Trebitz kommend in Fahrtrichtung Dorna. Als plötzlich ein Dachs von links nach rechts die Fahrbahn überquerte kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge am PKW Sachschaden entstand und der Dachs offensichtlich unverletzt davon laufen konnte.

Am 19.05.2017, gegen 22:30 Uhr befuhr der 79 jährige Fahrzeugführer eines KOM Daimler-Chrysler die K 2239 aus Richtung Gölsdorf kommend in Fahrtrichtung Seyda. Als circa 1 Kilometer vor dem Abzweig nach Mark-Zwuschen ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn lief, konnte der Fahrzeugführer nicht mehr rechtszeitig anhalten. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Reh. Während am PKW Sachschaden entstand, rannte das Reh in ein angrenzendes Feld davon.

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

Am 21.05.2017, gegen 01:00 Uhr wurde in Wittenberg, in der Dessauer Straße 30 jähriger Fahrradfahrer aufgrund einer auffälligen Fahrweise (Schlangenlinien) angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten in der Atemluft des Fahrradfahrers Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,65 Promille. Daraufhin wurde gegen den Fahrradfahrer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde unter anderem eine Blutprobenentnahm angeordnet und durchgeführt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!