Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 23. Mai >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.05.2017 um 09:26:22

Polizei Wittenberg am 23. Mai

Diebstahl eines Rasenmähers

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum vom 21.05.2017 / 18.00 Uhr bis zum 22.05.2017 / 17.00 Uhr in der Wittenberger Straße in Kemberg in einen Metallschuppen ein und entwendeten nach Angaben des Geschädigten einen roten Benzinrasenmäher. Der Schuppen befindet sich auf einem dortigen Gartengrundstück.

Sachbeschädigung an Pkw

Am 22.05.2017 wurde durch unbekannte Täter in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.24 Uhr ein Pkw Opel zerkratzt. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Schulstraße in Vockerode abgestellt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Beschädigung einer Scheibe

Unbekannte Täter beschädigten mit einem Stein die Doppelglasscheibe eines Fensters im Pöplitzer Weg in Zschornewitz. Festgestellt wurde der Schaden am 22.05.2017 um 20.45 Uhr. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Eindringen in Kiosk gelang nicht

Im Tatzeitraum vom 22.05.2017 / 20.30 Uhr bis zum 23.05.2017 / 08.50 Uhr versuchten unbekannte Täter gewaltsam in einen Kiosk in der Lutherstraße in Wittenberg einzudringen. Dies gelang jedoch nicht. Dennoch entstand an einer Jalousie Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Diebstahl von Kennzeichentafeln

Unbekannte Täter entwendeten in der Ludwig-Hosch-Straße in Jessen beide Kennzeichentafeln eines Pkw Peugeot. Festgestellt wurde der Diebstahl am 23.05.2017 um 10.15 Uhr.

Poller umgefahren

Nach eigenen Angaben befuhr ein 41jähriger BMW-Fahrer am 22.05.2017 um 18.30 Uhr in Coswig den Parkplatz an der Roßlauer Straße. In der Parkplatzeinfahrt übersah er einen Poller und fuhr ihn in der Folge um. Der Fahrer gab an, durch die tiefstehende Sonne derart geblendet gewesen zu sein, dass er diesen nicht wahrnahm. Am Fahrzeug und am Poller entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Der 42jährige Fahrer eines Suzukis befuhr am 23.05.2017 um 10.12 Uhr den landwirtschaftlichen Weg zwischen Elster und Raßdorf. Bei dem Versuch, einem Reh auszuweichen, kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei kleineren Bäumen. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

Brand eines Traktors

Am 22.05.2017 kam es gegen 15.18 Uhr zum Brand eines Traktors. Nach Angaben des Fahrers befuhr er die L 127 von Wartenburg nach Rackith. Circa achthundert Meter hinter der Ortslage Globig bemerkte er an der hinteren Scheibe von außen Flammen. Daraufhin fuhr er auf den angrenzenden Acker, um die Straße nicht zu blockieren. Der Traktor brannte in der Folge völlig aus. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehren Wartenburg, Schnellin, Dorna und Globig gelöscht. Der Schaden soll sich auf circa 100.000 Euro belaufen. Nach ersten Erkenntnissen ist ein technischer Defekt die Ursache des Brandes.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!