Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 20. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 22.06.2017 um 17:58:37

Polizei Wittenberg am 20. Juni

Diebstahl einer Fahne

Wie der Polizei am 19.06.2017 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 17.06.2017 / 22.00 Uhr bis zum 18.06.2017 / 08.00 Uhr in der Sendener Straße in Jessen von einem Fahnenmast eine Fahne entwendet haben.

Brände

Um 19.04 Uhr wurde der Polizei ein Grünflächenbrand am Elberadweg in der Hohndorfer Straße in Mühlanger gemeldet. Nach Zeugenangaben wurde eine unbekannte männliche Person dabei beobachtet, wie diese das dortige Heu anzündete und anschließend in den angrenzenden Wald flüchtete. Der Tatverdächtige wird von Zeugen wie folgt beschrieben:

circa 30 bis 40 Jahre alt

circa 170 bis 175 Zentimeter groß

kurze, dunkle Haare

bekleidet mit einem roten T-Shirt, eine schwarze ¾ Hose sowie weißen Socken.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nach der tatverdächtigen Person wurden die Beamten um 19.40 Uhr auf Rauchentwicklung im Bereich der Ortslage Wiesigk aufmerksam. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass nahe des Wiesigker Friedhofs ein Waldstück an zwei unterschiedlichen Stellen (Entfernung circa 150 Meter voneinander) brannte. Durch die angeforderte Feuerwehr konnten die Brände zügig gelöscht werden. Insgesamt wurde einen Fläche von etwa 50x50 Meter sowie eine Fläche von etwa 10x20 Meter jeweils mit Bäumen und Buschwerk beschädigt.

Um 20.49 Uhr wurde ein weiterer Brand in Mühlanger im Waldstück zwischen Elberadweg und Aldi-Markt gemeldet. Hierbei brannte auf einer Fläche von 1x1 Meter Buschwerk sowie die Rinde eines Baumes. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Ein Zeuge gab an, eine männliche unbekannte Person gesehen zu haben, welche den Elberadweg mit dem Fahrrad in Richtung Wittenberg mit freiem Oberkörper befuhr.

Durch die Kameraden der Feuerwehr Absdorf wurde auf dem Rückweg zur Wache um 22.44 Uhr in der Zahnaer Straße in Labetz vor einem Grundstück neben einer Hecke ein weiterer Brand festgestellt. Dabei handelte es sich um eine circa 2 bis 3 Quadratmeter große Fläche mit Baumverschnitt. Das Feuer wurde gelöscht.

In allen vier Fällen hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet.

Diebstahl aus Garage

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in eine Garage am Friedrichsee in Gniest ein. Nach Angaben des Geschädigten seien mehrere Angelruten sowie zwei Kettensägen entwendet worden. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen.

Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Der 43jährige Fahrer eines Opels befuhr am 19.06.2017 um 14.15 Uhr in der Puschkinstraße in Wittenberg die Ausfahrt aus Richtung Norma und beabsichtigte, nach rechts auf die Puschkinstraße aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 17jährigen Radfahrerin, welche den linken Gehweg aus Richtung Berliner Straße befuhr. In der Folge kam sie zu Fall und verletzte sich leicht.

Nach eigenen Angaben befuhr die 44jährige Fahrerin eines VWs am 19.06.2017 um 15.25 Uhr in Jessen den Markt mit der Absicht, vor der Sparkasse zu parken. Dabei stieß sie frontal gegen den dort aufgestellten Maibaum. Sie wurde leicht verletzt. Am Pkw sowie am Maibaum entstand Sachschaden.

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 36jährige VW-Fahrerin am 19.06.2017 um 16.50 Uhr in Oranienbaum die Schlossstraße aus Richtung Jüdenberg kommend in Richtung Wörlitz. In Höhe der Grundschule bog sie nach links ab, um auf den dortigen Parkplatz aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer auf dem Geh- und Radweg entgegenkommenden 53jährigen Radfahrerin. In der weiteren Folge kam diese zu Fall und verletzte sich leicht.

Ein 65jähriger Radfahrer befuhr eigenen Angaben zufolge am 19.06.2017 um 17.40 Uhr in Gräfenhainichen die Eisenbahnstraße in Richtung Parkstraße. Durch eine kurze Unaufmerksamkeit stieß er gegen einen parkenden Audi und verletzte sich leicht. Am Pkw entstand Sachschaden.

Nach eigenen Angaben befuhr ein 36jähriger Ford-Fahrer am 19.06.2017 um 19.25 Uhr in Wittenberg die Puschkinstraße aus Richtung Berliner Straße kommend in Richtung Neumühlenweg. Beim Einfahren in den Kreisverkehr kam es zum Zusammenstoß mit einem im Kreisel befindlichen, vorfahrtberechtigten 73jährigen Radfahrer, welcher in der Folge zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 66jährige Pkw-Fahrerin am 20.06.2017 um 08.09 Uhr in Wittenberg die Zahnaer Straße mit der Absicht, nach rechts auf die Dresdener Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer vorfahrtberechtigten 46jährigen Radfahrerin, welche den Radweg der Dresdener Straße aus Richtung Mühlanger kommend in Richtung Wittenberg befuhr. Die Radfahrerin kam zu Fall und verletzte sich schwer. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wildunfall

Der 60jährige Fahrer eines Fords befuhr am 19.06.2017 um 22.25 Uhr die K 2017 von Külso kommend in Richtung Abzweig Külsoer Mühle. Etwa dreihundert Meter hinter Külso sprang plötzlich ein Dachs von rechts kommend auf die Fahrbahn. In der weiteren Folge wurde er vom Pkw erfasst. Während am Fahrzeug Sachschaden entstand, flüchtete das Tier anschließend ins angrenzende Feld.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal