Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 21. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 27.06.2017 um 10:48:18

Polizei Wittenberg am 21. Juni

Diebstahl von Blitzableitern

Wie der Polizei am 20.06.2017 angezeigt wurde, haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag in der Westendstraße in Zahna die Blitzableiter eines Einkaufsmarktes abgerissen und entwendet. Der Schaden wurde noch nicht beziffert.

Sachbeschädigung an Pkw

Am 21.06.2017 zerkratzten unbekannte Täter zwischen 00.00 Uhr und 11.30 Uhr in der Wittenberger Lerchenbergstraße die Motorhaube eines Audis. Das Fahrzeug war vor einem Wohnblock abgestellt. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Wildunfall

Ein 43jähriger VW-Fahrer befuhr am 21.06.2017 um 05.50 Uhr befuhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Axien kommend in Richtung Düßnitz, als es plötzlich circa fünfhundert Meter hinter Axien zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Während am Pkw Sachschaden entstand, flüchtete das Tier in das angrenzende Feld.

Mit Auflieger angestoßen

Der 35jährige Fahrer eines Lkw befuhr am 21.06.2017 um 07.30 Uhr in Coswig die Straße Am Brennickel aus Richtung B187 kommend in Richtung des Betriebsgeländes von Netto. Als er an einem am rechten Fahrbahnrand haltenden Lkw vorbeifuhr, stieß der Auflieger gegen das Führerhaus des stehenden Lkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Im Vorbeifahren gestreift

Am 21.06.2017 befuhr die 35jährige Fahrerin eines VW um 09.30 Uhr den Seeweg in der Bungalowsiedlung Möhlau mit der Absicht einzuparken. Dabei kam sie zu weit nach rechts und streifte im Vorbeifahren einen am rechten Straßenrand parkenden Peugeot. Beide Pkw wurden beschädigt.

Rückwärts aufgefahren

Der 32jährige Transporter-Fahrer eines Paketauslieferungsservice fuhr am 21.06.2017 um 11.15 Uhr in Löben rückwärts, wobei er gegen ein hinter ihm stehendes Postfahrzeug stieß. Es entstand Sachschaden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 20.06.2017 um 18.50 Uhr in der Straße der Befreiung in Wittenberg ein Pkw VW angehalten und der Fahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 34jährige Wittenberger nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. In der Folge wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. Da er angab, auf sein Fahrzeug angewiesen zu sein, wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Brand von Ödland

Am 20.06.2017 wurde der Polizei um 19.27 Uhr ein Brand nahe der Grünthalmühle am Radwanderweg in Richtung Grabow gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass aus bisher ungeklärter Ursache im Wald circa 150 Quadratmeter Ödland brannten. Das Feuer wurde von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmilkendorf gelöscht. Ein Brandermittlungsverfahren zur genauen Klärung der Brandursache wurde eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land