Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 17. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 18.08.2017 um 16:39:33

Polizei Wittenberg am 17. August

Diebstahl eines Fahrrades

Am 16.08.2017 sollen unbekannte Täter zwischen 07.30 Uhr und 12.05 Uhr in der Lutherstraße in Wittenberg ein Mountainbike entwendet haben. Das Rad sei gesichert in einem Fahrradständer an der dortigen Turnhalle abgestellt gewesen.

Diebstahl von Kompressoren

Im Tatzeitraum vom 09.08.2017 / 10.00 Uhr bis zum 17.08.2017 / 07.00 Uhr sollen unbekannte Täter in der Holzdorfer Feldstraße in Jessen aus einer Wasserstation zwei Kompressoren entwendet haben. Die Wasserstation befindet sich auf einem umfriedeten Grundstück und war mit einem Vorhängeschloss gesichert. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind

Eigenen Angaben zufolge befuhr die 27jährige Fahrerin eines Skodas am 16.08.2017 um 15.05 Uhr in Wittenberg die Fleischerstraße aus Richtung Wilhelm-Weber-Straße kommend. Da sie auf der Suche nach einem Parkplatz gewesen war, sei sie sehr langsam gefahren. Plötzlich lief ein 12jähriges Kind vom Amselgrund kommend hinter einem geparkten Fahrzeug über die Straße und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Dabei wurde es leicht verletzt. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Zusammenstoß zwischen Pkw und Bus

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 71jähriger Ford-Fahrer am 16.08.2017 um 16.10 Uhr in Wittenberg Apollensdorf die Grenzstraße in Richtung Roßlauer Straße. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Bus, dessen 35jähriger Fahrer die Roßlauer Straße in Richtung B 187 befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle

Der 27jährige Fahrer eines Peugeot befuhr am 17.08.2017 um 05.50 Uhr die L 123 aus Richtung Möllensdorf kommend in Richtung Coswig. Circa ein Kilometer vor Coswig wechselte ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Während dieses am Unfallort verendete, entstand am Pkw Sachschaden.

Um 06.15 Uhr befuhr ein 54jähriger VW-Fahrer die B 107 aus Richtung Dessau kommend in Richtung Oranienbaum. Circa hundert Meter vor dem Ortseingang Oranienbaum kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem Wildschwein, welches plötzlich von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. Das Schwein verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

In der Nacht zum Donnerstag soll ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zimmermannstraße in Wittenberg im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines parkenden Opel gestreift und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt haben. Dabei wurde der Spiegel beschädigt.

Nach eigenen Angaben befuhr die 33jährige Fahrerin eines Toyotas am 16.08.2017 um 08.00 Uhr in Kemberg die Leipziger Straße in Richtung Markt. Als sie sich bereits in der Verengung befand, sei der unbekannte männliche Fahrer eines entgegenkommenden weißen Kleintransporters nach kurzem Halten ebenfalls in die Verengung eingefahren. Im Vorbeifahren kam es zu einer Berührung der jeweils linken Außenspiegel beider Fahrzeuge. Der Transporter-Fahrer fuhr anschließend ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei hat in beiden Fällen ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückwärts angestoßen

Der 49jährige Fahrer eines VW und der 46jährige Fahrer eines Opels befuhren am 17.08.2017 um 07.45 Uhr in dieser Reihenfolge in Kemberg die Straße "Markt" aus Richtung Wittenberger Straße kommend in Richtung Leipziger Straße. Im Kreuzungsbereich Markt / Schulstraße / Burgstraße / Leipziger Straße musste er verkehrsbedingt warten, da sich bereits ein entgegenkommender Pkw in der Verengung befand. Um diesem Fahrzeug die ungehinderte Ausfahrt zu ermöglichen, fuhr er kurz rückwärts. Dabei stieß er jedoch gegen den hinter ihm wartenden Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land