Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 12. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 14.09.2017 um 12:48:08

Polizei Wittenberg am 12. September

Diebstahl aus Schulgebäude

In der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Schulgebäude in der Pestalozzistraße in Wittenberg ein. Nach ersten Erkenntnissen seien zwei Laptops entwendet worden.

Unbekannte drangen in Gartenlauben ein

Ebenfalls in der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter in mehrere Gartenlauben in der Hermann-Duncker-Straße in Wittenberg ein. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht festgestellt werden. In einer weiteren Gartenlaube sowie ins Vereinshaus gelang das Eindringen nicht.

Diebstahl eines Mopeds

Im Tatzeitraum vom 11.09.2017 / 16.00 Uhr bis zum 12.09.2017 / 07.00 Uhr sollen unbekannte Täter von einem Schulhof in der Pestalozzistraße in Wittenberg ein Moped S 51 entwendet haben. Das Fahrzeug war auf Grund eines platten Reifens nicht fahrbereit. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Diebstahl einer Geldbörse

Am 12.09.2017 wurde durch unbekannte Täter gegen 09.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Leipziger Straße in Kemberg eine Geldbörse aus einer Handtasche entwendet. In der Geldbörse befanden sich Bargeld im unteren dreistelligen Bereich sowie persönliche Dokumente.

Beim Ausparken angestoßen

Eine 59jährige VW-Fahrerin beabsichtigte am 11.09.2017 um 16.40 Uhr in der Sollnitzer Straße in Oranienbaum aus einer Parklücke auszuparken. Dabei beschädigte sie einen stehenden Citroen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfälle

Am 12.09.2017 befuhr die 55jährige Fahrerin eines Audis um 06.05 Uhr die B 100 aus Richtung Radis kommend in Richtung Uthausen, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Frischling kam. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verschwand und konnte nicht aufgefunden werden.

Um 06.20 Uhr befuhr eine 27jährige Fiat-Fahrerin die L 124 aus Richtung Nudersdorf kommend in Richtung Straach. Plötzlich wechselte ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachaschaden.

Entgegenkommendes Fahrzeug gestreift

Der 18jährige Fahrer eines Fords fuhr am 12.09.2017 um 07.00 Uhr in der Wichernstraße in Wittenberg vom Fahrbahnrand los in Richtung Sternstraße. In Höhe der Hausnummer 12 befindet sich auf Grund eines abgestellten Containers eine Fahrbahnverengung. Seinen Angaben zufolge habe er durch die tief stehende Sonne eine entgegenkommende Ford-Fahrerin nicht gesehen und streifte diese auf Höhe des Containers. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!