Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 27. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 28.09.2017 um 14:40:44

Polizei Wittenberg am 27. September

Werkzeug entwendet

Am 26.09.2017 zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr sollen ein oder mehrere unbekannte Täter an der Motocross-Strecke nahe Coswig gewaltsam einen Container geöffnet haben. Aus dem Container sei Werkzeug entwendet worden. Ebenso soll das Kennzeichen eines Pkw-Anhängers entwendet worden sein.

Tatverdächtiger nach versuchtem Kellereinbruch gestellt

Am 26.09.2017 gegen 22:30 Uhr alarmierte ein Wittenberger die Polizei zu einem Einsatz in Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße. Er teilte mit, dass er sein Fahrrad in den Keller brachte und dabei eine fremde Person im Nachbarkeller festgestellt habe. Nach einem Wortwechsel mit dem Unbekannten hätte dieser das Wohnhaus verlassen. Die Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen unweit des Tatortes stellen. Der polizeibekannte 39-Jährige widersetzte sich den Maßnahmen der Beamten, indem er in ihre Richtung trat und sie beleidigte. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurden Betäubungsmittel gefunden. Gegen den 39-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen versuchten Kellereinbruchs, Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Kirchenfenster eingeworfen

In der Zeit vom 16.09.2017, 10:30 Uhr bis zum 27.09.2017, 09:00 Uhr wurden mehrere Fenster einer Kirche im Gräfenhainicher Ortsteil Möhlau eingeworfen. Dabei seien auch Gegenstände im Inneren der Kirche beschädigt worden.

Verletzte Fußgängerin

Am 26.09.2017 gegen 23:35 Uhr erschien eine 17-Jährige im Polizeirevier Wittenberg und zeigte an, dass sie einen Zusammenstoß mit einem Pkw gehabt habe. Sie wäre gegen 18:30 Uhr in der Wittenberger Lutherstraße auf dem Gehweg gelaufen und hätte auf Höhe des Asisi-Panoramas die Fahrbahn überquert. Ein dunkler VW-Kombi sei aus Richtung Luthereiche gekommen und habe sie mit dem Spiegel berührt. Dabei hätte sie sich am Unterarm verletzt und sich ins Krankenhaus begeben. Der Pkw soll nach dem Zusammenstoß weitergefahren sein. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Von Fahrbahn abgekommen

Ein 51-jähriger Fahrer eines Pkw Opel befuhr am 27.09.2017 gegen 06:35 Uhr die B 2 aus Richtung Mark Schmelz in Richtung Lubast. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve kam er aus bisher ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanke. Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand Sachschaden.

Entgegenkommenden Pkw missachtet

Am 27.09.2017 gegen 09:35 Uhr missachtete ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw Toyota in Jessen, Rehainer Straße (B 187) beim Linksabbiegen an der Einmündung Gewerbepark einen entgegenkommenden Pkw Opel. Der Toyotafahrer wurde verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land