Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 3. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 05.10.2017 um 13:28:29

Polizei Wittenberg am 3. Oktober

Sachbeschädigung durch Graffiti

Bis zum Montag, dem 02.10.2017 gegen 12:45 Uhr, sollen unbekannte Täter an einer Hauswand in der Collegienstraße in Wittenberg zwei Schriftzüge mit pinker Kreide und einen Schriftzug mit schwarzem Eddingstift aufgemalt haben.

Vereinshaus aufgebrochen

Unbekannte Täter sollen am Dienstag, dem 03.10.2017, in den Morgenstunden in ein Vereinshaus am Volkspark in Piesteritz eingebrochen haben. Nach derzeitigem Stand wurden u.a. Unterhaltungselektronik und diverse alkoholische Getränke aus den Räumlichkeiten entwendet.

Verkehrsunfall mit Personenschäden

Am Montag, dem 02.10.2017, ereignete sich um 18:00 Uhr auf der Annendorfer Straße in Wittenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Die 55 jährige Fahrerin eines Citroen Berlingo befuhr die Annendorfer Straße aus Richtung Berliner Chaussee kommend in Richtung Teucheler Weg. Etwa 50m hinter der Einmündung kam sie auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegen kommenden PKW Mitsubishi Space Star. Der 56 jährige Fahrer und die 54 jährige Beifahrerin im Mitsubishi wurden bei der Kollision beider Fahrzeugen schwer verletzt (keine Lebensgefahr), die Citroen Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Citroen Fahrerin fest, ein Test vor Ort ergab einen Wert von 1,82 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr

Auf der Windmühlenstraße in der Ortslage Pratau wurde am Montag, dem 02.10.2017, um 17:50 Uhr ein PKW Mercedes durch eine Funkstreifenwagenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem 39 jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Test vor Ort erbrachte einen Wert von 2,40 Promille. Eine Blutentnahme wurde bei dem Beschuldigten durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land