Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 4. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.10.2017 um 13:31:37

Polizei Wittenberg am 4. Oktober

Unbekannte drangen in Einfamilienhaus ein

Unbekannte Täter drangen am 03.10.2017 zwischen 16.00 Uhr und 21.30 Uhr in Bad Schmiedeberg, Birkenhain, gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten in mehreren Räumen die Schränke. Nach ersten Erkenntnissen sei Schmuck entwendet worden. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert.

Diebstahl eines Elektrorades

Am 03.10.2017 sollen unbekannte Täter in der Zeit von 20.00 Uhr bis 20.45 Uhr ein 28" Elektrofahrrad entwendet haben. Das Rad sei gesichert mit einem weiteren Rad auf dem Arsenalplatz in Wittenberg abgestellt gewesen. Das zerschnittene Schloss sowie das andere Rad befanden sich noch am Abstellort.

Diebstahl aus Container

Im Tatzeitraum vom 29.09.2017 / 01.53 Uhr bis zum 04.10.2017 / 07.00 Uhr drangen unbekannte Täter in Löben gewaltsam in zwei Container ein. Während aus dem einen nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet wurde, seien aus dem anderen diverses Werkzeug und Dieselkraftstoff entwendet worden. Der Schaden soll sich auf circa tausend Euro belaufen.

Diebstahl von Dieselkraftstoff

Unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 29.09.2017 / 18.00 Uhr bis zum 04.10.2017 / 07.55 Uhr in der Ladestraße in Holzdorf den verschlossenen Tank eines Radladers auf. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien daraus circa zweihundert Liter Dieselkraftstoff entwendet worden.

Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht zum Mittwoch kratzten unbekannte Täter in Zschornewitz die amtliche Landkreisplakette eines Pkw Opel teilweise ab. Das Fahrzeug war auf dem August-Bebel-Platz abgestellt. Der Schaden soll sich im unteren zweistelligen Bereich belaufen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Zusammenstoß mit einem Hund

Am 03.10.2017 befuhr der 17jährige Fahrer eines Kraftrades um 17.20 Uhr einen befestigten Feldweg aus Ottmannsdorf kommend in Richtung Zallmsdorf. Circa zweihundert Meter vor Zallmsdorf kam es zum Zusammenstoß mit einem Hund, welcher plötzlich vom Feld kommend den Feldweg kreuzte. In der weiteren Folge kam der junge Mann zu Fall. Er sowie die 14jährige Sozia wurden leicht verletzt. Der Hund verendete am Unfallort.

Wildunfälle

Ein 39jähriger Ford-Fahrer befuhr am 03.10.2017 gegen 19.30 Uhr die L 39 aus Richtung Seyda kommend in Richtung Seehausen. In Höhe des Abzweiges Mark Friedersdorf wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn, mit welchem es trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung zum Zusammenstoß kam. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Am 04.10.2017 befuhr ein 51jähriger Daimler-Benz-Fahrer die K 2029 aus Richtung Schköna kommend in Richtung Eisenhammer, als plötzlich ein Wildschwein von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Tier verschwand anschließend unauffindbar.

Zusammenstoß zwischen Bus und Postauto

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 56jähriger Busfahrer am 04.10.2017 um 10.30 Uhr die K 2012 aus Richtung Köpnick kommend mit der Absicht, nach links auf die B 2 in Richtung Kropstädt abzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr die 34jährige Fahrerin eines Postautos die B 2 aus Richtung Kropstädt kommend mit der Absicht, nach rechts auf die K 2012 in Richtung Köpnick abzubiegen. Da der Busfahrer den Kurvenradius nicht ganz schaffte, hielt die Fahrerin des Postautos bereits an. Dennoch kam es zum Zusammenstoß des Busses mit dem stehenden Postauto. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beim Ausfahren zusammengestoßen

Ein 61jähriger Lkw-Fahrer fuhr am 04.10.2017 um 11.02 Uhr in der Roßlauer Straße in Coswig aus einer Firmenausfahrt, wobei er seinen Angaben zufolge nach links geschaut habe. Dabei rollte er langsam weiter und stieß in der Folge mit einem von rechts kommenden vorfahrtberechtigten Suzuki zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Seitlich zusammengestoßen

Eigenen Angaben zufolge befuhren der 57jährige Fahrer eines Mercedes-Benz und der 80jährige Fahrer eines Skodas am 04.10.2017 um 11.40 Uhr in Gräfenhainichen die Schulstraße in entgegengesetzter Richtung. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam der Mercedes-Benz-Fahrer zu weit nach links, wobei es beim aneinander Vorbeifahren zum seitlichen Zusammenstoß mit dem Skoda kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 03.10.2017 kontrollierten die Beamten um 18.19 Uhr in der Dorotheenstraße in Wittenberg einen Pkw Peugeot. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den 17jährigen jungen Mann wurde eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gegen den 27jährigen Halter des Fahrzeugs eine Strafanzeige wegen Halterduldung gefertigt.

Gefährliche Körperverletzung

Am 03.10.2017 soll sich um 20.37 Uhr im Eingangsbereich einer gastronomischen Einrichtung in der Jessener Schulstraße in Jessen eine gefährliche Körperverletzung ereignet haben, bei der ein 34jähriger verletzt wurde. Der Körperverletzung soll eine verbale Beleidigung des späteren Geschädigten gegenüber der beschuldigten 37jährigen Person vorausgegangen sein. Der Geschädigte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Männer standen zum Zeitpunkt der Tat unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen werden vom Revierkommissariat in Jessen geführt und dauern an.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land