Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 12. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.10.2017 um 14:35:49

Polizei Wittenberg am 12. Oktober

Diebstahl von Kupferkabelrollen

Unbekannte Täter gelangten im Tatzeitraum vom 05.10.2017 / 19.00 Uhr bis zum 11.10.2017 / 14.00 Uhr auf eine umfriedete Baustelle im Gadewitzer Weg in Gräfenhainichen. Nach ersten Erkenntnissen seien mehrere Rollen Kupferkabel entwendet worden. Der Schaden soll sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Unbekannte drangen in Einkaufsmarkt ein

Am 12.10.2017 wurde die Polizei um 03.00 Uhr darüber informiert, dass es in einem Einkaufsmarkt im Gadewitzer Weg in Gräfenhainichen zu einer Alarmauslösung kam. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellte sie fest, dass unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten des Marktes eingedrungen sind. Nach ersten Erkenntnissen sei jedoch nichts entwendet worden. Dennoch entstand Sachschaden, welcher noch nicht beziffert werden konnte.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen der unbekannten Täter.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Nach Zeugenangaben befuhr die 35jährige Fahrerin eines Kia am 11.10.2017 um 16.15 Uhr in Wittenberg den Neumühlenweg in Richtung Kreisverkehr Puschkinstraße. Auf Höhe einer Grundstückseinfahrt gegenüber den Hausnummern 2/3 fuhr sie rechts rein, hielt kurz an und fuhr wieder rückwärts auf den Neumühlenweg auf. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda, dessen 81jähriger Fahrer den Neumühlenweg in Richtung Kreisverkehr befuhr. Die Kia-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfall

Ein 61jähriger Busfahrer befuhr am 12.10.2017 um 06.10 Uhr die Belziger Landstraße in Nudersdorf in Richtung Wittenberg, als plötzlich ein Schwarzwild von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Bus. Das Tier konnte am Unfallort nicht aufgefunden werden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am 12.10.2017stieß ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen 09.30 Uhr und 09.40 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz am Hospitalplatz in Jessen gegen einen parkenden Pkw Honda und beschädigte diesen dadurch. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 12.10.2017 um 07.28 Uhr in der Torgauer Straße in Annaburg der Fahrer eines Fiats kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daraufhin wurde eine Strafanzeige gegen den 23jährigen aus dem Landkreis Wittenberg gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land