Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 26. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.10.2017 um 10:04:23

Polizei Wittenberg am 26. Oktober

Leergut entwendet

In der Zeit vom 25.10.2017, 19:30 Uhr bis zum 26.10.2017, 06:30 Uhr sollen ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam in ein Lager eines Großmarktes im Wittenberger Nußbaumweg eingedrungen sein. Aus dem Lager seien mehrere Kisten mit Leergutflaschen entwendet worden. Eine Schadenshöhe konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht benannt werden.

Reifen gestohlen

Unbekannte Täter sollen sich in der Nacht vom 25.10.2017 zum 26.10.2017 in Kemberg gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle in der Schmiedeberger Straße verschafft haben. Mehrere Reifen für Lkw und Busse seien entwendet worden.

Wellasbestplatten illegal im Wald entsorgt

Am 26.10.2017 gegen 10:25 Uhr wurde der Polizei angezeigt, dass Unbekannte im Bereich Coswig / Stackelitz etwa 150 – 180 Wellasbestplatten im Wald abgelegt haben sollen. Das betroffene Waldstück liege rechtsseitig der Straße aus Richtung Hundelufter Kreuzung in Richtung Bräsen (K2378).

Zusammenstoß beim Abbiegen

Am 25.10.2017 gegen 13:05 Uhr befuhr ein 24-jähriger VW-Fahrer die B 187 aus Richtung Schweinitz in Richtung Holzdorf. An der Kreuzung Mönchenhöfe bog er nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Audi, der den VW links überholte. Der 24-jährige VW-Fahrer und seine 41-jährige Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 57-jährige Audifahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Unfall an der Hafenbrücke

Am 26.10.2017 gegen 07:05 Uhr befuhr ein 72-Jähriger mit einem Pkw Toyota die Wittenberger Hafenbrücke in Richtung Dobschützstraße. An der Kreuzung Dessauer Straße / Hafenbrücke / Dobschützstraße hielt er im linken Fahrstreifen, da die Ampel Rot zeigte. Hier bemerkte er, dass er sich im rechten Fahrstreifen hätte einordnen müssen. Also legte er den Rückwärtsgang ein, fuhr ein Stück zurück, um dann in den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Bei Zurücksetzen bemerkte er einen Pkw Toyota nicht, der zwischenzeitlich hinter ihm gehalten hatte und stieß gegen ihn. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!