Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 31. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 16.11.2017 um 16:51:47

Polizei Wittenberg am 31. Oktober

Fahrraddiebstähle

Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 24.10.2017 zum 25.10.2017 und vom 28.10.2017 bis zum 30.10.2017 von einem Grundstück in der Zimmermannstraße in Wittenberg insgesamt 2 Fahrräder entwendet haben.

Computerbetrug

Am Samstag, dem 28.10.2017, erhielt ein Mann aus Globig auf seinem Laptop die Nachricht, dass dieser gesperrt wurde. Zum Entsperren des Gerätes wählte der Geschädigte eine in der Nachricht angezeigte Telefonnummer und folgte den Anweisungen des Gesprächspartners. Dabei gab er auch persönliche Bankdaten preis. Durch die unbekannten Täter wurde daraufhin ein Geldbetrag im unteren 3 stelligen Bereich abgehoben.

Verkehrsunfall

Am Montag, dem 30.10.2017, ereignete sich in der Rosa-Luxemburg-Straße in Jessen um 15:20 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 36 jähriger Fahrer eines PKW VW Golf befuhr den Schloßweg und beabsichtigte nach links in die Rosa-Luxemburg-Straße einzubiegen. Verkehrsbedingt musste er seinen PKW anhalten. Dies übersah ein nachfolgender 39 jähriger PKW Opel Vectra Fahrer und fuhr auf den Golf auf. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 39 jährigen Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,76 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer eingeleitet.

Wildunfall

Am Dienstag, dem 31.10.2017, ereignete sich um 00:25 Uhr auf der B 100 ein Verkehrsunfall. Der 31 jährige Fahrer eines VW Passats befuhr die Bundesstraße aus Richtung Radis kommend in Richtung Gräfenhainichen. Kurz vor dem Ortseingang Gräfenhainichen querte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zur Kollision des Tieres mit dem PKW. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Passat entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!