Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 5. Dezember >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.12.2017 um 15:59:12

Polizei Wittenberg am 5. Dezember

Diebstahl aus Garagen

Im Tatzeitraum vom 04.12.2017 / 17.00 Uhr bis zum 05.12.2017 / 05.10 Uhr gelangten unbekannte Täter im Nußbaumweg in Wittenberg auf ein umfriedetes Firmengelände. Anschließend drangen sie in mehrere Garagen ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien mehrere Alufelgen, eine Alurüstung sowie ein Kabelring entwendet worden. Der Schaden soll sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Diebstahl von Kennzeichentafel

Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 04.12.2017 / 17.00 Uhr bis zum 05.12.2017 / 06.40 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg die hintere Kennzeichentafel eines Pkw Skoda abgerissen und entwendet haben.

Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Zeit vom 02.12.2017 / 12.00 Uhr bis zum 04.12.2017 / 09.00 Uhr beschmierten unbekannte Täter in der Luisenstraße in Coswig eine Grundstücksmauer mit Graffiti. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Auf Kreuzung zusammengestoßen

Am 04.12.2017 kam es um 17.42 Uhr in Wittenberg auf der Kreuzung B 2 / Dobschützstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw Ford und einem Pkw Opel. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall

Eine 56jährige Audi-Fahrerin befuhr am 04.12.2017 um 19.20 Uhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Grabo kommend in Richtung Schöneicho, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw.

Ins Schleudern geraten

Nach eigenen Angaben befuhr eine 41jährige Daimlerchrysler-Fahrerin am 04.12.2017 um 19.30 Uhr die L 128 aus Richtung Bad Düben kommend in Richtung Söllichau. In einer Senke circa zwei Kilometer vor Söllichau geriet sie ins Schleudern. In der weiteren Folge kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Am Fahrzeug sowie am Baum entstand Sachschaden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhren eine 47jährige Radfahrerin und ein 42jähriger Radfahrer in dieser Reigenfolge am 05.12.2017 um 08.55 Uhr in Wittenberg den Radweg der Berliner Straße aus Richtung Potsdam kommend. Der Mann beabsichtigte, die Frau zu überholen und fuhr dabei im Kreuzungsbereich Berliner Straße / Johann-Friedrich-Böttger-Straße links an der Frau vorbei. Anschließend wollte er sich wieder auf dem Radweg einordnen. Dabei stieß er jedoch mit dem Vorderrad gegen den Bordstein und kam zu Fall. Einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin gab es nicht. Der Mann wurde leicht verletzt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!