Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 24. Januar >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 31.01.2018 um 14:57:02

Polizei Wittenberg am 24. Januar

Diebstahl von Werkzeuge

Wie der Polizei am 24.01.2018 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter am 23.01.2018 zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr von einem Grundstück in der Pretzscher Allee in Bad Schmiedeberg einen Eimer mit diversen Kleinwerkzeugen entwendet haben. Der Schaden soll sich im zweistelligen Bereich belaufen.

Fahrraddiebstahl

Am 23.01.2018 sollen unbekannte Täter in der Zeit von 07.45 Uhr bis 14.30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Straße in Wittenberg ein 26" Damenfahrrad der Marke Performance entwendet haben. Nach Angaben der Geschädigten habe sie das Rad gesichert im Fahrradständer vor dem Krankenhaus abgestellt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 29jährige VW-Fahrerin am 24.01.2018 um 07.50 Uhr in Gorsdorf die Gorsdorfer Siedlungsstraße mit der Absicht, an der Einmündung Dorfstraße nach links auf diese in Richtung K 2232 abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Skoda, dessen 50jährige Fahrerin die Dorfstraße aus Richtung K 2232 befuhr. Die Skoda-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beim Ausparken angestoßen

Der 69jährige Fahrer eines VWs fuhr am 24.01.2018 um 10.15 Uhr rückwärts aus einer Parklücke in der Dabruner Dorfstraße in Dabrun. Dabei stieß er gegen einen parkenden Opel. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Fahrzeugführerin nach Unfallflucht dank Zeugin ermittelt

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte eine Unfallflucht am 24.01.2018 aufgeklärt werden. Die Zeugin sah, wie die Fahrzeugführerin eines Peugeot um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz einer Apotheke in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Gräfenhainichen beim Öffnen ihrer Fahrertür diese gegen die hintere rechte Tür eines daneben parkenden Opels stieß. Dabei entstand Sachschaden. Anschließend fuhr sie vom Unfallort weg. Dank der Zeugin, die sich das Kennzeichen notiert hatte, konnte die Fahrzeugführerin schnell ermittelt werden. Gegen die 75jährige Frau aus dem Landkreis Wittenberg wurde eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gefertigt.

Fahndungserfolg bei Verkehrskontrolle

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten die Beamten am 24.01.2018 um 23.15 Uhr in der Pratauer Kienbergstraße einen Radfahrer. Dabei wurde bei der Überprüfung über ein polizeiliches Auskunftssystem festgestellt, dass gegen den 36jährigen Mann aus dem Landkreis Wittenberg ein Haftbefehl vorlag. Daraufhin wurde er zunächst ins Polizeirevier Wittenberg und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal