Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 9. März >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 12.03.2018 um 10:28:59

Polizei Wittenberg am 9. März

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Am 08.03.2018 versuchten unbekannte Täter in der Zeit von 05.00 Uhr bis 13.30 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Sernoer Dorfstraße in Serno einzudringen. Dies gelang jedoch nicht. Dennoch entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung an Wartehäuschen

Unbekannte Täter beschädigten am Buswartehäuschen an der K 2029 in Höhe der Einmündung Körbin-Neu die Verkleidung. Festgestellt wurde der Schaden am 09.03.2018. Wann genau die Tat sich ereignete, ist unklar. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 08.03.2018 ereignete sich um 13.10 Uhr in der Berliner Straße in Wittenberg an der Einmündung zur Puschkinstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Der 31jährige Radler wurde dabei leicht verletzt.

Pkw kollidierte mit Ast

Eigenen Angaben zufolge befuhr der 65jährige Fahrer eines Daimlerchrysler am 08.03.2018 um 14.39 Uhr die KAP-Straße von Griebo in Richtung Möllensdorf, als plötzlich ein Ast von einem Baum abbrach und auf die Straße fiel. Der Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen, sodass es zur Kollision mit dem Ast und zu Sachschaden am Fahrzeug kam. Verletzt wurde niemand.

Von der Fahrbahn abgekommen

Am 08.03.2018 befuhr der 52jährige Fahrer eines Tanklastzuges um 17.20 Uhr die L 127 aus Richtung Elster kommend in Richtung Meltendorf. Kurz vor dem Abzweig Zemnick kam er, seinen Angaben zufolge, nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben in Endstellung. Dabei kippte die Zugmaschine auf die rechte Fahrzeugseite. Wie sich herausstellte, waren die Tanks leer und unbeschädigt. Lediglich an einem Überlauf trat kurzzeitig Diesel aus. Dieser wurde umgehend geschlossen. Mehrere Feuerwehren kamen zum Einsatz. Während der Bergungsarbeiten wurde die Landstraße kurzzeitig gesperrt. Der Schaden soll sich im unteren fünfstelligen Bereich belaufen.

Eigenen Angaben zufolge befuhr eine 18jährige Renault-Fahrerin am 09.03.2018 um 06.50 Uhr die L 133 von Vockerode kommend in Richtung Dessau-Waldersee. Etwa fünfhundert Meter hinter der Anschlussstelle der BAB 9 kam er nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Wildunfälle

Der 29jährige Fahrer eines VWs befuhr am 08.03.2018 um 23.40 Uhr die L 121 aus Richtung Düben kommend in Richtung Hundeluft. Circa drei Kilometer hinter Düben wechselte ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn, mit welchem es zum Zusammenstoß kam. Während am Fahrzeug Sachschaden entstand, verendete das Reh am Unfallort.

Am 09.03.2018 um 07.20 Uhr befuhr der 45jährige Fahrer eines Kia die L 114 von Prettin in Richtung Axien. In Höhe der Windräder überquerte plötzlich ein Hase die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Der Hase verendete am Unfallort.

Aufgefahren

Ein 49jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger befuhr am 09.03.2018 um 06.15 Uhr die B 187 aus Wittenberg kommend in Richtung Coswig. In Griebo beabsichtigte er, nach links auf das Tankstellengelände abzubiegen. Dies beachtete ein hinter ihm fahrender 39jähriger Transporter-Fahrer ungenügend und fuhr auf den Anhänger auf. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Bus rutschte gegen ein Verkehrszeichen

Am 09.03.2018 befuhr ein 32jähriger Busfahrer um 06.30 Uhr in Wittenberg die Fleischerstraße in Richtung Neustraße mit der Absicht, an dem dort befindlichen Kreisverkehr nach rechts in die Neustraße abzubiegen. Dabei kam er auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen, wobei es zur Kollision mit einem linksseitig befindlichen Verkehrszeichen kam. Am Bus und am Verkehrszeichen entstand Sachschaden. Sowohl der Fahrer als auch die Insassen des Busses blieben unverletzt.

Ins Rutschen geraten

Eine 43jährige Citroen-Fahrerin, eine 25jährige Opel-Fahrerin und eine 55jährige Seat-Fahrerin befuhren am 09.03.2018 um 07.15 Uhr in dieser Reihenfolge in Wittenberg die Pestalozzistraße aus Richtung Draußgartenstraße kommend in Richtung Dessauer Straße. An der Einmündung Pestalozzistraße / Dessauer Straße mussten die Fahrerinnen des Citroens und des Opels verkehrsbedingt bei Rot anhalten. Die Seat-Fahrerin bremste ebenfalls, geriet aber auf Grund der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen und stieß gegen den Opel. Dieser wiederum wurde auf den Citroen geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Geschwindigkeitskontrolle

Am 08.03.2018 wurde in der Zeit von 15.30 Uhr bis 21.00 Uhr auf der B 2, Ortsteil Kropstädt, in Höhe der Einmündung zur Bushaltestelle in Richtung Wittenberg eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die an dieser Stelle vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überschritten 37 Fahrzeugführer, wobei 24 mit einem Verwarngeld und 13 mit einem Bußgeld rechnen müssen. Der Schnellste wurde mit einer Geschwindigkeit von 109 km/h gemessen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!