Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 26. März >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 04.04.2018 um 10:18:11

Polizei Wittenberg am 26. März

Sachbeschädigung im Parkhaus

Im Tatzeitraum vom 24.03.2018 / 07.00 Uhr bis zum 26.03.2018 / 06.30 Uhr traten unbekannte Täter im Parkhaus des Arsenals in Wittenberg die Tür eines Hydrantenkastens ein. Des Weiteren sei im Treppenaufgang der Inhalt eines Feuerlöschers teilweise versprüht worden.

Diebstahl eines E-Bikes

Unbekannte Täter sollen am 25.03.2018 zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr in der Möllensdorfer Straße in Wittenberg ein 28" E-Bike der Marke Pegasus entwendet haben. Das Rad sei gesichert vor einer Gaststätte abgestellt gewesen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Fahrzeugführer soll am 25.03.2018 zwischen 13.00 Uhr und 18.35 Uhr in der Mittelstraße in Wittenberg beim Vorbeifahren einen parkenden Pkw Honda gestreift und ihn dadurch beschädigt haben. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Wildunfälle

Am 25.03.2018 befuhr ein 39jähriger Chrysler-Fahrer um 20.15 Uhr die Lindenstraße aus Richtung Apollensdorf – Nord kommend in Richtung Reinsdorf. Etwa dreihundert Meter vor Reinsdorf lief plötzlich ein Reh von links kommend auf die Fahrbahn. In der Folge wurde es vom Pkw erfasst. Anschließend verschwand es in den angrenzenden Wald. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Die 45jährige Fahrerin eines Toyotas befuhr am 26.03.2018 um 06.05 Uhr die L 126 aus Richtung Bülzig kommend in Richtung Wittenberg. In Höhe der Einmündung Zörnigall kreuzten von links nach rechts plötzlich drei Rehe. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem letzten Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh lief anschließend weiter.

Um 06.25 Uhr befuhr eine 24jährige VW-Fahrerin die B 187 aus Richtung Jessen kommend in Richtung Listerfehrda. In Höhe der Firma Jessener Gemüsering wechselte plötzlich ein Reh von links kommend über die Fahrbahn, mit welchem es zum Zusammenstoß kam. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Ein 43jähriger Opel-Fahrer befuhr die L 128 aus Richtung Bad Düben kommend in Richtung Söllichau. Im Bereich der „Gleiner Mühle" kam es zur Kollision mit einem Wildschwein, welches von rechts nach links über die Fahrbahn wechselte. Während sich das Tier anschließend vom Unfallort entfernte, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Verdacht des Fahrens ohne Pflichtversicherung

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 26.03.2018 um 13.33 Uhr eine Renault-Fahrerin in der Pfortenstraße in Gräfenhainichen angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass für das Fahrzeug kein Pflichtversicherungsschutz besteht. Daraufhin wurde eine Strafanzeige gegen die 57jährige Frau aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld gefertigt. Außerdem wurde die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal