Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.05.2018 um 15:19:05

Polizei Wittenberg am Wochenende


Sachbeschädigung in Klieken

Durch einen unbekannten Täter wurde am 26.05.2018, gegen 16:00 Uhr, die Heckscheibe eines PKW Opel eingeworfen. Der Fahrzeugeigentümer befand sich mit seiner Familie bei einer Veranstaltung auf dem Gelände der Kiesgrube Klieken.
Durch die Beamten konnte im Inneren des Fahrzeuges ein Stein festgestellt werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Brand eines Pavillons

Am 24.05.2018 wurde die Polizei um 18.10 Uhr über den Brand des Pavillons im Kurfürstenring in Wittenberg informiert. Eine Zeugin gab an, dass sie noch mehrere Kinder habe mit den Rädern wegfahren sehen. Ob diese etwas mit dem Brand zu tun haben, konnte sie nicht sagen. Kameraden der Feuerwehr löschten den in voller Ausdehnung brennenden Pavillon sowie die davor befindliche Holzterrasse ab. Der Schaden soll sich im mittleren fünfstelligen Bereich belaufen. Durch die Kameraden wurden die Überreste abgerissen, sodass keine Einsturzgefahr besteht. Während des Feuerwehreinsatzes war der Kurfürstenring voll gesperrt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung durch Brand eingeleitet.
Zeugen, die Hinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.

Verkehrsunfall in Coswig

Am 26.05.2018, um 11:05 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Fahrzeugführer, mit seinem VW-Kleintransporter den Parkplatz am Friedhof in Coswig. An der Friedhofsein- bzw. ausfahrt hielt er kurzzeitig an. Dabei rollte das Fahrzeug auf leicht abschüssiger Straße gegen eine parkenden PKW Mazda. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall in Wittenberg

Am 27.05.2018, um 07:25 Uhr, befuhr die 29-jährige Fahrerin eines PKW Skoda die Dr.-Behring-Straße aus Richtung Potsdamer Ring kommend in Richtung Berliner Chaussee. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Dr.-Behring-Straße/Berliner Chaussee übersah sie den sich im Kreisverkehr befindlichen 43-jährigen Fahrer eines PKW Ford. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch diese beschädigt wurden.

Verkehrsunfall in Zschornewitz

Am 26.05.2018, um 16:50 Uhr, befuhr eine 33-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Honda den Parkplatz des Netto-Marktes in der Straße des Friedens. Dabei übersah sie einen Fahrradständer und fuhr dagegen. Am Fahrzeug sowie am Fahrradständer entstand Sachschaden.

Wildunfälle

Am 25.05.2018, um 22:20 Uhr, befuhr der 29-jährige Fahrer eines PKW Ford die Kreisstraße 2019 aus Richtung Rötzsch kommend in Richtung Dabrun. Ca. 500 m vor der Ortslage Dabrun lief ein Dachs auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug erfasst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Am 25.05.2018, um 23:25 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer die L 128 aus Richtung Pretzsch kommend in Richtung Bad Schmiedeberg, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein kam, welches über die Fahrbahn wechselte. Am PKW entstand Sachschaden. Das Wildschwein verschwand im angrenzenden Gelände.

Am 26.05.2018, gegen 21:10 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Suzuki-Fahrer die K 2232 aus Richtung Jessen kommend in Richtung Gorsdorf, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte und mit dem Fahrzeug kollidierte. Während das Reh verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Am 26.05.2018, gegen 23:45 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Ford-Fahrer die L 116 von Annaburg kommend in Richtung Jessen. Etwa 50m vor der Ortslage Jessen lief plötzlich einem Rehbock auf die Fahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit dem PKW kam. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug. Der Rehbock verendete an der Unfallstelle.

Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 26.05.2018, gegen 18:10 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in Mühlanger, Wittenberger Straße einen 51-jährigen Radfahrer, welcher augenscheinlich stark alkoholisiert, immer wieder auf die Fahrbahn geriet.
Beim Kontrollgespräch nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,34 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Mann aus Wittenberg gefertigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diebstahl aus Pkw

Im Tatzeitraum vom 23.05.2018 / 19.00 Uhr bis zum 24.05.2018 / 14.50 Uhr drangen unbekannte Täter in der Katharinenstraße in Wittenberg in einen Pkw Daimlerchrysler ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien ein Bordbuch und ein Taschenmesser entwendet worden.

Diebstahl beider Kennzeichentafeln

Am 24.05.2018 wurden durch unbekannte Täter zwischen 06.40 Uhr und 18.20 Uhr von einem Pkw VW, welcher am Hauptbahnhof in Wittenberg abgestellt war, die beiden Kennzeichentafeln samt Halterung entwendet.

Sachbeschädigung

Am Anger in Bad Schmiedeberg haben unbekannte Täter eine Futterraufe mit Farbe besprüht. Die Sachbeschädigung wurde am 24.05.2018 um 19.57 Uhr festgestellt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Wildunfälle

Die 19jährige Fahrerin eines Suzukis befuhr am 24.05.2018 um 19.45 Uhr die K 2016 aus Richtung Zörnigall kommend in Richtung Bülzig, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Rehbock kam. Dieser verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Um 21.45 Uhr befuhr ein 44jähriger VW-Fahrer die L132 aus Richtung Schleesen kommend in Richtung Radis. Circa zweihundert Meter vor dem Bahnhof Radis kreuzte ein Reh von links kommend die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das verletzte Tier wurde durch den zuständigen Jagdpächter erlegt.

Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 55jährige Fahrerin eines Dacia am 25.05.2018 um 08.05 Uhr in Wittenberg die Hans-Lufft-Straße mit der Absicht, nach rechts in die Puschkinstraße in Richtung Berliner Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Lkw, dessen 51jähriger Fahrer die Puschkinstraße in Richtung Berliner Straße befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Fahrzeugbrand

Nach eigenen Angaben befuhr der 45jährige Fahrer eines VW Passat am 24.05.2018 um 16.50 Uhr die B 107 aus Richtung Dessau kommend in Richtung Oranienbaum, als er hinter der Einfahrt zum Dessora-Industriepark Probleme mit der Gangschaltung hatte. Er stellte daraufhin sein Fahrzeug in einer Behelfseinfahrt neben der B 107 ab und forderte telefonisch seinen Pannendienst an. Im Verlauf dieses Gespräches fing der PKW vom Motorraum ausgehend an zu brennen. Nach Angaben des Einsatzleiters der Feuerwehr brannte der Motorraum in voller Ausdehnung. Das Fahrzeug wurde durch die Kameraden der Feuerwehr mit Schaum abgelöscht. Auf Grund der Löscharbeiten wurde der Verkehr zwischen 17.10 Uhr und 17.35 Uhr halbseitig an der Brandstelle vorbeigeleitet. Die Polizei hat ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal