Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 31. Mai >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 01.06.2018 um 14:13:14

Polizei Wittenberg am 31. Mai

Ladendieb auf frischer Tat gestellt

Ein 36jähriger Ladendieb wurde am 30.05.2018 um 21.28 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Wittenberger Friedrichstraße durch einen Mitarbeiter auf frischer Tat gestellt. In der Hosentasche des jungen Mannes sowie in dessen Rucksack wurde verschiedenes Diebesgut im Gesamtwert von circa 25 Euro aufgefunden. Er stand offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Wittenberger wurde eingeleitet.

Durch Wetterlage auf die Gegenfahrbahn geraten

Eine 78jährige Hyundai-Fahrerin und ein 40jähriger Skoda-Fahrer befuhren am 30.05.2018 um 17.50 Uhr in Seyda die Sydower Straße und kamen sich in Höhe der Hausnummer 28 entgegen. Auf Grund des einsetzenden Platzregens kam die Hyundai-Fahrerin von ihrer Fahrspur ab und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Skoda zusammenstieß. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Gegen Verkehrszeichen gefahren

Der 35jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine befuhr am 30.05.2018 um 18.58 Uhr in Wittenberg die Eichstraße. Beim Abbiegen auf die Feldstraße fuhr er gegen ein Verkehrszeichen. Dabei entstand Sachschaden.

Über einen auf der Fahrbahn liegenden Straßenablaufdeckel gefahren

Eigenen Angaben zufolge befuhr ein 50jähriger VW-Fahrer am 30.05.2018 in Wittenberg den Kurfürstenring in Richtung Weserstraße. Etwa zwanzig Meter hinter der Ampelkreuzung lag ein Straßenablaufdeckel auf der Fahrbahn. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung fuhr er über den Deckel, wobei der rechte Vorderreifen beschädigt wurde. Da der Verdacht besteht, dass unbekannte Täter den Deckel aus der Verankerung gehoben und auf die Fahrbahn gelegt haben, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr eingeleitet.

Wildunfall

Ein 31jähriger Mazda-Fahrer befuhr am 31.05.2018 um 05.10 die L 113 aus Richtung Zallmsdorf kommend in Richtung Gadegast, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Dachs kam, welcher von links kommend über die Fahrbahn wechselte. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal