Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 21. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 21.06.2018 um 14:05:32

Polizei Wittenberg am 21. Juni

Diebstahl zweier E-Bikes

Am 20.06.2018 sollen unbekannte Täter zwischen 13.15 Uhr und 19.15 Uhr Am Schlossplatz in Wittenberg zwei E-Bikes entwendet haben. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien die Räder gesichert vor der Touristinformation abgestellt gewesen.

Vorsicht vor falschen Polizisten am Telefon

Am 20.06.2018 wurde bei der Polizei angezeigt, dass am Nachmittag mindestens vier ältere Wittenbergerinnen von einer unbekannten weiblichen Person angerufen wurden, welche sich als vermeintliche Polizistin ausgab. Im weiteren Gesprächsverlauf ging es in allen Fällen darum, dass angeblich Täter festgenommen wurden und diese einen Zettel mit dem Namen und der Anschrift der jeweils angerufenen Frauen bei sich hätten. Anschließend wurden die Frauen befragt, ob sie Wertgegenstände und Geld zu Hause haben.
Glücklicherweise beendeten alle das Gespräch und informierten umgehend die Polizei. Ein Schaden ist bisher nicht eingetreten.

Sachbeschädigung in Coswig

Im Tatzeitraum vom 20.06.2018 / 16.00 Uhr bis zum 21.06.2018 / 06.30 Uhr beschädigten unbekannte Täter auf dem Parkplatz Elbeblick das Coswiger Stadtwappen. Des Weiteren beschmierten sie eine Wand zum Klosterhof. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt.

Wildunfälle

Am 20.06.2018 befuhr eine 22jährige VW-Fahrerin um 22.05 Uhr die B 100 aus Richtung Bitterfeld kommend in Richtung Wittenberg. In Höhe der Ortslage Gräfenhainichen, circa zweihundert Meter vor der Fußgängerüberführung, wechselte plötzlich ein Reh von rechts kommend über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Tier verendete am Unfallort.

Die 48jährige Fahrerin eines VW befuhr am 21.06.2018 um 04.50 Uhr die L 129 aus Ogkeln kommend in Richtung Bad Schmiedeberg. In Höhe des Abzweigs Scholis wechselte plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Dabei entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Nach Angaben der Unfallbeteiligten fuhr eine Pkw-Fahrerin am 21.06.2018 um 09.45 Uhr in Goltewitz aus einer Grundstückseinfahrt Am Dorfplatz auf die Fahrbahn auf. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit einer vorbeifahrenden Radfahrerin. Diese kam zu Fall und verletzte sich leicht.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Fahrzeugführer soll am 21.06.2018 um 11.20 Uhr in Gallin ein Tor der Feuerwehr beschädigt haben. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Transporter mit polnischen Kennzeichen gehandelt haben. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten die Beamten am 20.06.2018 um 22.55 Uhr in der Geschwister-Scholl-Straße in Wittenberg einen VW-Fahrer. Dabei wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Daraufhin wurde gegen den 33jährigen Mann eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

Verdacht der Trunkenheit im Verkehr

Weil er mit einem unbeleuchteten Fahrrad unterwegs war, wurde ein 46jähriger Mann am 20.06.2018 um 23.38 Uhr in der Berliner Chaussee in Wittenberg angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,81 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land