Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 03.07.2018 um 13:51:12

Polizei Wittenberg am Wochenende

Sachbeschädigung

Am 29.06.2018, 21:30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Brandalarmauslösung in ein ehem. Einkaufzentrum in den Schlossweg nach Jessen gerufen. Vor Ort wurde durch die Einsatzkräfte festgestellt, dass sich unbekannte Täter Zutritt zu dem Objekt verschafft haben und im Objekt die vorhandenen Pulverfeuerlöscher entleert und zerstört haben.

Diebstahl eines Briefkasten

Im Tatzeitraum vom 29.06.2018, 21:10 Uhr bis zum 30.06.2018, 09:15 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Clara-Zetkin-Straße in Wittenberg einen Briefkasten samt Tageszeitung. Der Briefkasten war neben der Grundstückseinfahrt angebracht.

Kennzeichen entwendet

Durch unbekannte Täter wurden in der Nacht vom 29.06.2018 zum 30.06.2018 in der Burgkemnitzer Straße in Gräfenhainichen fünf hintere amtl. Kennzeichentafeln von abgeparkten PKW entwendet.

Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrradfahrer

Am 30.06.2018 ereignete sich um 09:36 Uhr in der Lindenstraße in Wittenberg OT Reinsdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein 65jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Der Fahrradfahrer fuhr ordnungsgemäß auf dem Radweg der Lindenstraße in Richtung Ortsmitte. Ein 53jähriger Audi-Fahrer hatte die Absicht aus einer Grundstücksausfahrt zu fahren und übersah den Fahrradfahrer. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich leicht, sodass keine medizinische Versorgung erforderlich war. Am PKW und Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Wildunfall

Am 01.07.2018 befuhr ein 64jähriger Suzuki-Fahrer um 00:25 Uhr die L 122 aus Richtung Köselitz in Richtung Cobbelsdorf als plötzlich ein Stück Damwild über die Fahrbahn wechselte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Tier und PKW. Das Tier lief weiter. Am PKW entstand Sachschaden.

Unter Alkoholeinfluss einen PKW geführt

Am 30.06.2018 gegen 00:50 Uhr wurde in der Friedrichstraße in Wittenberg ein PKW Skoda angehalten und kontrolliert. Dabei nahmen die kontrollierenden Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 26jährigen Fahrzeugführers wahr. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,19 Promille. Daraufhin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Weiterhin wurde der Führerschein beschlagnahmt.

Unter Alkoholeinfluss ein Mofa geführt

Am 30.06.2018 gegen 23:25 Uhr wurde im Mühlenweg in Gräfenhainichen ein Mofafahrer angehalten und kontrolliert. Während des Kontrollgespräches wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 40jährigen Fahrzeugführers wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,52 Promille. Das angebrachte Versicherungskennzeichen war abgelaufen. Daraufhin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt.

Unter Drogeneinfluss PKW geführt

Im Rahmen der Streifentätigkeit hielten die Polizeibeamten am 30.06.2018 um 18:50 Uhr in der Wittenberger Sternstraße einen PKW an. Bei der Kontrolle der Kraftfahrzeugführerin nahmen die Polizeibeamten eine träge Pupillenreaktion wahr. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Es wurde bei der 30jährigen Ford-Fahrerin eine Blutprobenentnahme angeordnet. Eine Ordungswidrigkeitenanzeige wurde gegen die Betroffene gefertigt und die Weiterfahrt wurde ihr untersagt.

Flächenbrand

Am 30.06.2018 wurde die Polizei um 18:02 Uhr über einen Flächenbrand an der B187 im Bereich Griebo informiert. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Es brannte eine Ödlandfläche von circa 400m². Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal